Wohnungsbrand in Ihringshäuser Straße: 74-Jähriger verstarb im Krankenhaus

Per Notruf wurde am 13. Oktober ein Brand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Der 74-jährige Bewohner musste aus der Wohnung gerettet werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus.

Kassel. Der am Samstag, 13. Oktober, bei einem Wohnungsbrand in der Ihringshäuser Straße in Kassel durch das Einatmen von giftigen Rauchgasen schwer verletzte 74-Jährige ist Ende letzter Woche in einem Kasseler Krankenhaus verstorben. Sein Zustand war anfänglich von den Ärzten als nicht lebensbedrohlich eingeschätzt worden, hatte sich aber zuletzt immer weiter verschlechtert.

Wie die Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo zu den Brandursachenermittlungen berichten, haben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergeben. Auch ein technischer Defekt kommt nicht in Betracht. Weiterhin nicht ausgeschlossen werden kann nach derzeitigem Stand, dass der Bewohner durch den fahrlässigen Umgang mit brennenden Gegenständen das Feuer in seiner Wohnung an dem Samstagabend selbst verursacht hatte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 
Kassel

Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 

Unzustellbare und verdächtige Postsendung mit gefälschten Impfausweisen ruft AG Booster auf den Plan / Verdächtiger kommt aus dem Schwalm-Eder-Kreis
Kripo Kassel schnappt mutmaßlichen Impfpassfälscher 
„Corona-Spaziergang“ in Kassel: Beide Lager treffen aufeinander - Versammlung aufgelöst
Kassel

„Corona-Spaziergang“ in Kassel: Beide Lager treffen aufeinander - Versammlung aufgelöst

In Stadt und Landkreis Kassel konnten ab dem späten Nachmittag wieder Personen, die den Corona-Maßnahmen kritisch gegenüberstehen, bei Veranstaltungen in verschiedenen …
„Corona-Spaziergang“ in Kassel: Beide Lager treffen aufeinander - Versammlung aufgelöst
Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute
Kassel

Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute

Die Hessische Landesregierung hat wie angekündigt die geltende Coronavirus-Schutzverordnung an die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) angepasst, …
Klarheit und Einheitlichkeit bei den Corona-Regeln in Hessen: Das gilt ab heute
Fehleinschätzung "Twike": Bundeswirtschaftsministerium gefährdet Firma
Kassel

Fehleinschätzung "Twike": Bundeswirtschaftsministerium gefährdet Firma

Auf einer Automobilmesse in der Schweiz sorgte ein Modell des Twike 5 für viel Aufsehen. Empört war Geschäftsführer Martin Moescheid deshalb darüber, dass sein Fahrzeug …
Fehleinschätzung "Twike": Bundeswirtschaftsministerium gefährdet Firma

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.