Wohnungseinbruch in Waldau: Zeuge sah vermeintlichen Täter

+

Ein unbekannter Täter stahl gestern bei einem Wohnungseinbruch in Waldau Bargeld und flüchtete. Ein Zeuge sah den vermeintlichen Täter im Treppenhaus.

Kassel. Gestern Abend kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Liegnitzer Straße. Ein Zeuge sah kurz nach der Tat einen ihm fremden Mann im Treppenhaus, bei dem es sich wahrscheinlich um den Täter gehandelt hatte. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Zu dem Einbruch in die Wohnung einer 39-Jährigen im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Liegnitzer Straße war es am Donnerstagabend, zwischen 18.30 und 18.45 Uhr gekommen. Der Täter hatte die Wohnungstür aufgehebelt und in den Zimmern nach Wertsachen gesucht. Er fand schließlich Bargeld und flüchtete damit aus dem Haus. Ein Zeuge berichtete den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo von der Begegnung mit einem ihm fremden Mann im Treppenhaus, der aus Richtung der aufgebrochenen Wohnung kam. Er wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, dass es sich bei dem Fremden wahrscheinlich um den Einbrecher handelte.

Der Tatverdächtigen sei ca. 40 bis 45 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 m groß gewesen. Er hatte kurze, schwarze, an der Seite rasierte Haare. Er war mit einer schwarzen Jacke mit weißem Aufdruck und einer grauen Arbeitshose sowie schwarzen Arbeitsschuhen bekleidet.

Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können und bitten diese, sich unter Tel.

0561 - 9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Herbstweinprobe der Hospitals-Kellerei in Kassel lockte Hunderte
Kassel

Herbstweinprobe der Hospitals-Kellerei in Kassel lockte Hunderte

Sie ist im laufe der Jahre stetig gewachsen, die traditionelle Herbstweinprobe des Kasseler Wein- und Spirituosenhändlers Hospitals-Kellerei. Vom anfangs intimen Rahmen …
Herbstweinprobe der Hospitals-Kellerei in Kassel lockte Hunderte
Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben
Kassel

Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben

Den Ermittlern des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats 12 der Kasseler Kripo gelang es einem 30-Jährigen aus Kassel auf die Spur zu kommen, der nun im dringenden …
Fahndungserfolg: Kasseler soll Frau auf Feldweg bei Ihringshausen vergewaltigt haben
Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag
Kassel

Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag

Das Kasseler Naturkundemuseum zeigt vom 16. Oktober bis 17. April 2016 die Sonderausstellung „Sex & Evolution“.
Sex-Ausstellung im Naturkundemuseum eröffnet am Freitag
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.