Wolfhagen: Polizei nimmt bundesweit agierende Diebe fest

+

Beamte nahmen zwei Männer in Wolfhagen fest, die bundesweit Ladendiebstähle im großen Stil begangen haben. Die Täter sitzen nun in Untersuchsungshaft.

Wolfhagen. Den Beamten der Polizeistation Wolfhagen gelangen am Dienstag die Festnahmen zweier Männer, die im Verdacht stehen, bundesweit gewerbsmäßig Ladendiebstähle zu begehen. Sie hatten zuvor Kosmetikartikel im Wert von über 800 Euro aus einer Drogerie entwendet. Die Staatsanwaltschaft Kassel stellte Antrag auf Untersuchungshaft gegen beide Männer.

Der 31-Jährige hatte gestern gegen 14:30 Uhr in dem Drogeriemarkt an der Wolfhager Hans-Staden-Straße zahlreiche Kosmetikartikel in eine Tasche gepackt und das Geschäft verlassen, ohne dafür zu bezahlen. Der Diebstahl war der Kassiererin aufgefallen, die den Mann darauf ansprach. Als dieser die Flucht ergriff, alarmierte die Frau die Polizei. Eine Streife der Wolfhager Polizeistation konnte kurz danach einen Verdächtigen festnehmen, der sich auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an der Kurfürstenstraße vor den Beamten in einem Fahrzeug versteckte. Bei dem 28-Jährigen handelte es sich zwar nicht um den Ladendieb, jedoch scheinbar um dessen Komplizen. Im Fahrzeug fanden sie das Diebesgut. Kurze Zeit später kam auch der 31-jährige tatverdächtige Ladendieb zu dem Fahrzeug zurück und wurde festgenommen. Den Pkw der Täter, für den aktuell kein Versicherungsschutz besteht, sowie die entwendeten Kosmetikartikel, stellten die Beamten sicher.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, sind die beiden Festgenommen bereits bundesweit einschlägig wegen der Begehung gewerbsmäßiger Ladendiebstähle, insbesondere von Kosmetikartikeln, bekannt. Die von ihnen angegebenen Adressen in Nordrhein-Westfalen entpuppten sich als Scheinadressen, sodass beide offenbar über keinen festen Wohnsitz in Deutschlang verfügen. Auf Grund dessen beantragte die Staatsanwaltschaft Kassel beim Amtsgericht Kassel U-Haftbefehle für beide Männer. Sie sollen noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause
Kassel

Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause

Espenau. Mit der "Schinkenfee" lässt sich leckerer Aufschnitt herstellen, ganz ohne Zusatzstoffe. In Polen ist Grazyna Mendels Erfindung der Renner.
Espenauerin erfindet Wurstfabrik für Zuhause
Ist Kagida wirklich am Ende?
Kassel

Ist Kagida wirklich am Ende?

Ist Kagida wirklich tot, wie es vom Bündnis gewünscht wird? Nein, ist es nicht. Auch heute wird es wieder eine Demonstration geben.
Ist Kagida wirklich am Ende?
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel

MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt

Am Abend seines 40. Geburtstages hat der aus Kassel stammende MEG-Gründer Mehmet Göker seiner Auserwählten in der Türkei einen Antrag gemacht.
MEG-Gründer Mehmet Göker hat sich in der Türkei verlobt
Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute
Kassel

Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute

Auf einer Wiese nahe dem Gelände der TSG Wilhelmshöhe wurde ein Pferd Opfer von sexuellen Misshandlungen
Kassel: 12-Jähriger vergeht sich an Pferdestute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.