Tag der Zahnimplantate - na Claar!

+
Am vergangenen Samstag informierten Dr. Claar (li.) und Kollegen über Zahnimplantate.

Am vergangenen Samstag, 3. März, fand erstmalig in den neuen Praxisräumen der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Claar & Kollegen der Tag der Zahnimplantate statt.

Kassel. Die Zahnärzte bieten bereits seit zehn Jahren diesen Informationstag für interessierte Mitbürger an. Auch in diesem Jahr haben war die Veranstaltung sehr gut besucht. „Die erfreuliche Resonanz zeigt uns, dass viele Menschen großes Interesse an Informationen zum Thema Zahnimplantate haben“, sagt Dr. Michael Claar. „Insbesondere zum Thema Mini-Implantate hatten wir große Nachfrage. In Zeiten von Fachärztemangel und extrem langen Wartezeiten für Beratungen wissen es viele Leute sehr zu schätzen, dass wir uns am Wochenende die Zeit nehmen, um auch persönliche Anliegen individuell zu besprechen. Dabei steht es für uns an erster Stelle, dass wir über die Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin informieren.“

Da bei vielen Patienten der Zahnarztbesuch unangenehme Gefühle, bei manchen sogar Angst, weckt, konnte jeder an diesem Informationstag stressfrei die Zahnarztpraxis besuchen, da an diesem Tag nicht in den Mund geschaut wurde und auch der gefürchtete Zahnarztbohrer nicht benutzt wurde. Großes Aufmerksamkeit seitens der Besucher bekam auch das moderne 3-dimensionale High-Tech-Röntgengerät. „Mit dieser Technologie lassen sich die Kieferstrukturen exakt und präzise darstellen und ermöglichen uns eine genaue Analyse“, sagt Zahnärztin Dr. Mirjam Mujakovic.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus für Butterblume? - Unverpacktladen muss vermutlich schließen

Der Unverpackt-Supermarkt Butterblume, der im vergangenen Sommer in der Frankfurter Straße in Kassel eröffnet hat, muss im September voraussichtlich wieder schließen.
Aus für Butterblume? - Unverpacktladen muss vermutlich schließen

Exhibitionist im Kasseler Tannenwäldchen: Polizei bittet um Hinweise

Eine Walkerin wurde am Freitagmorgen im Kasseler Tannenwäldchen von einem Exhibitionisten belästigt.
Exhibitionist im Kasseler Tannenwäldchen: Polizei bittet um Hinweise

Briefwechsel: Strabse reizen Hausbesitzer

Sehr geehrte Hausbesitzer in Hessen, in diesen Tagen geht es im hessischen Landtag um Ihr Geld. Das Thema: Die Straßenausbeitragssätze, kurz Strabse genannt. Vierzig …
Briefwechsel: Strabse reizen Hausbesitzer

Kind stürzt aus Fenster und wird lebensgefährlich verletzt

In Rothenditmold ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall gekommen, bei dem ein einundeinhalb Jahre alter Junge aus dem Küchenfenster stürzte und sich lebensgefährlich …
Kind stürzt aus Fenster und wird lebensgefährlich verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.