IHK zeichnet dez aus

Foto: Privat
+
Foto: Privat

Kassel. Thomas Rudolff, Geschäftsführer IHK - Marburg, verlieh dem dez eine Ehrenurkunde, die Center Manager Alexandru Gavriliu gerne entgegen nahm.

Kassel.Im Jahr 1968 auf dem Gelände der ehemaligen Waggonfabrik Gebrüder Credé im Kasseler Stadtteil Niederzwehren errichtet, gehört das dez mit zu den ersten Einkaufszentren in Deutschland.

Bis heute ist es eines der bekanntesten und beliebtesten Shopping-Center in Nordhessen. Seit seiner Eröffnung ist das Center immer wieder an die sich wandelnden Kundenwünsche und Einzelhandelstrends angepasst worden.

Die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg hat dem dez deshalb eine Ehrenurkunde in Anerkennung für erfolgreiches Wirken in der nordhessischen Wirtschaft verliehen. Center Manager Alexandru Gavriliu hat sich über diese Auszeichnung, aus den Händen von IHK-Geschäftsführer Thomas Rudolff, sehr gefreut und die Urkunde mit Stolz entgegengenommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und …
Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

Noch immer werden Mütter schräg angeschaut, wenn sie in der Öffentlichkeit zum Stillen ihr Baby an die Brust legen. Die Stadt Kassel hat nun mit dem ersten Stillraum in …
Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Die Fenster waren zwar einen Spalt offen, doch im Fahrzeuginnerern herrschten schon 47 Grad Celsius. Eine lebensbedrohliche Situation für den Hund im Auto auf dem …
47 Grad im Auto: Ordnungsamt-Mitarbeiter retten Labrador in Kassel vor Hitzetod

Prominenter Soziologe wird Gründungsdirektor des documenta-Instituts

Der Soziologe und Hochschullehrer an der Universität Kassel, Prof. Dr. Heinz Bude, wird zum Gründungsdirektor des documenta Instituts berufen
Prominenter Soziologe wird Gründungsdirektor des documenta-Instituts

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.