Zentgrafenstraße: Mehr Fahrer zu schnell als üblich

Die Bilanz der Geschwindigkeitsmessungen der Polizei an der Zentgrafenstraße fiel ernüchternd aus. Es waren mehr Fahrer zu schnell unterwegs als üblich.

Kassel. Die Bilanz der drei aktuellen Geschwindigkeitsmessungen der Polizei an immer derselben Stelle der Zentgrafenstraße fiel ernüchternd aus. Sind sonst durchschnittlich rund 6 - 8% der gemessenen Autos innerhalb von geschlossenen Ortschaften zu schnell unterwegs, waren bei den aktuellen Messungen an insgesamt drei Tagen durchschnittlich 18,3% zu schnell.

Die Geschwindigkeitsmessungen am 8., 9. und heutigen Mittwoch fanden immer zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr statt. Insgesamt fuhren 1.034 Autos in beide Richtungen an der Messstelle vorbei, die an allen drei Tagen in Höhe einer Bushaltestelle, zwischen den Straßen Kasselfeld und Hohnemannstraße, kurz vor einem Fußgängerüberweg, eingerichtet war.

189 Fahrer waren an der Stelle, die insbesondere von Kindern und Senioren stark frequentiert wird, schneller unterwegs als erlaubt. Rund die Hälfte war sogar deutlich zu schnell. Sie überschritten die dort erlaubten 30 km/h um mindestens 14 Stundenkilometer und bewegen sich damit im oberen Verwarngeldbereich. Der unrühmliche Spitzenreiter in Richtung Loßbergstraße war mit 53 km/h geblitzt worden, den traurigen ersten Platz in Richtung Wolfhager Straße belegt ein Autofahrer, der mit 74 km/h an der Messstelle vorbeifuhr. Ihm drohen nun 200 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

Da die Messungen jeden fünften Autofahrer als zu schnell erfassten, bleibt diese Messstelle auch in der nächsten Zeit priorisiert im Kasseler Stadtgebiet, um die Strecke sicherer zu machen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Lohfelden. Seit Freitagabend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den …
Bildergalerie: Spektakel bei Truck-Show am Autohof Lohfeldener Rüssel

Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Seit gestern Abend sind bei der Benefiz Truck-Show am Rasthof Lohfeldener Rüssel über 300 LKWs zu bewundern. Das ganze Spektakel mit reichlich Programm für den guten …
Ein Meer aus Lichtern: Truck-Show lockt auch abends nach Lohfelden

Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Anwohner beschweren sich. Wo morgens noch ein Parkplatz war, steht abends plötzlich ein Halteverbotsschild.
Ärger um Knöllchen: Kasseler stand plötzlich im absoluten Halteverbot

Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Was für ein Theater rund um die Kasseler Stadtschleuse. Die „Hessen“ und weitere Schiffe können nur noch im Oberwasser fahren.
Schifffahrt in Not: Wer muss das Hochwasser der Fulda absenken?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.