Zeugen gesucht: Einbruch in Mehrfamilienhaus "Auf der Leimenkaute"

In der vergangenen Nacht ereignete sich in der Straße "Auf der Leimenkaute" im Kasseler Stadtteil Niederzwehren ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus.

Kassel.  Dabei entwendeten die unbekannten Täter Bargeld sowie eine Digitalkamera und richteten erheblichen Sachschaden an. Da den für Einbrüche zuständigen Beamten bislang keine Hinweise auf die Täter vorliegen, wenden sie sich nun an die Bevölkerung mit der Bitte um Zeugenhinweise.

Wie die Beamten berichten, meldete ein Bewohner des Mehrfamilienhauses gegen 1.45 Uhr über den Notruf 110 bei der Polizeileitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen den Einbruch. Den Spuren am Tatort zufolge, versuchten die Täter mehrere Fenster der Erdgeschosswohnung aufzuhebeln, was ihnen jedoch aufgrund sehr guter Sicherungseinrichtungen nicht gelang. Letztlich drangen die Unbekannten durch ein gekipptes Kellerfenster in das Haus ein. Von dort verschafften sie sich Zutritt in die Wohnung, indem sie den Glaseinsatz der nur in das Schloss gezogenen Wohnungstür einschlugen und die Türklinke betätigten. Dabei rissen sie zudem das Schließblech der Tür aus der Zarge. Im Inneren durchsuchten die Einbrecher anschließend mehrere Räumlichkeiten und klauten dort eine Geldbörse mit Bargeld sowie eine Digitalkamera des Herstellers Canon im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Unklar ist noch, wie die Täter den Tatort verließen, da sowohl das Küchenfenster als auch die Kellertür offen standen. Der Sachschaden durch die Hebelversuche an den Fenstern und den Beschädigungen an der Wohnungstür schätzen die Beamten auf ca. 5.000 Euro. Zudem steht die genaue Einbruchszeit noch nicht fest. Die Täter drangen in die Wohnung ein, während ein Bewohner schlief. Dieser hatte sich gegen 19.30 Uhr früh schlafen gelegt und den Einbruch erst bemerkt, als er gegen 1.45 Uhr aufwachte.

Die Ermittler bitten nun Zeugen aus der Bevölkerung, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bettenhausen: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Autounfall

Auf der Dresdener Straße ereignete sich am Sonntag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 45-Jähriger mit seinem VW Polo mit einem 49-Jährigen Audi-Fahrer zusammenstieß.
Bettenhausen: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Autounfall

Gullydeckel flog in Glastür von Tankstelle: Polizei sucht Zeugen nach nächtlichem Einbruch

Mithilfe eines Gullydeckels ist ein bislang unbekannter Täter am heutigen frühen Montagmorgen in eine Tankstelle an der Holländischen Straße in der Kasseler Nordstadt …
Gullydeckel flog in Glastür von Tankstelle: Polizei sucht Zeugen nach nächtlichem Einbruch

Auf regennasser Fahrbahn: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf Dresdener Straße

Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Dresdener Straße in Kassel-Bettenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden und rund 30.000 Euro …
Auf regennasser Fahrbahn: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf Dresdener Straße

Kassel als perfekte Kulisse: Dreharbeiten zum Spielfilm „Borga“ von Kasseler Regisseur

Für drei Tage wurde Kassel erneut zur Filmkulisse. Gedreht wird der Film "Borga" vom gebürtige Kasseler und Regisseur York-Fabian Raabe  
Kassel als perfekte Kulisse: Dreharbeiten zum Spielfilm „Borga“ von Kasseler Regisseur

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.