Zeugen gesucht: Einbruch in zwei Tattoo-Studios

Von Montag auf Dienstag brachen unbekannte Täter in zwei Tattoo-Studios an der Holländischen Straße und der Friedrich-Ebert-Straße ein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kassel. Auf gleich zwei Tattoo-Studios in Kassel hatten es in der Nacht von Montag auf Dienstag bislang unbekannte Einbrecher abgesehen. Sowohl in der Holländischen Straße, als auch in der Friedrich-Ebert-Straße erbeuteten die Täter nicht nur Bargeld, sondern auch Piercingschmuck und Unterhaltungselektronik im Gesamtwert von 7.500 Euro. Ob es einen Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen gibt, ist derzeit noch unklar. Die Kasseler Kripo sucht daher nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Zunächst meldete sich am Dienstag, gegen 8.30 Uhr, die Inhaberin des Tattoo-Studios in der Holländischen Straße bei der Kasseler Polizei. Die hintere Eingangstür sei aufgebrochen worden. Sie habe bereits im Geschäft nachgesehen und festgestellt, dass Bargeld und ein Handy fehlen würden. Die Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes konnten an der Hintertür frische Hebelspuren erkennen, die Sachschadenshöhe wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Unmittelbar nachdem die Ermittler die Tatortaufnahme beendet hatten, kam ein zweiter Anruf rein.

Auch in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel habe sich ein Einbruch in ein Tattoo-Studio ereignet. Die dortige Mitarbeiterin habe kurz vor 11 Uhr den Laden aufgemacht und ebenfalls eine aufgehebelte, rückwärtig gelegene, Eingangstür festgestellt. Bei der gemeinsamen Begehung des Geschäftes mit der Polizei fiel auf, dass die Täter auch hier Bargeld und ein Handy, aber auch weitere Geräte, wie ein Laptop und ein iMac, sowie Piercingschmuck entwendeten. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf eine Höhe von rund 1.000 Euro. Insgesamt erbeuteten die bislang unbekannten Einbrecher aus den beiden Studios Diebesgut mit einem Gesamtwert von etwa 7.500 Euro. Ob es sich bei den jeweiligen Tätern um die gleichen Personen handelt, ist jetzt Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Die Beamten des für Einbrüche zuständigen Kommissariats der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die in diesem Zusammenhang im Zeitraum von Montag, 12 Uhr, bis Dienstag, 8.15 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können. Bitte melden Sie sich unter der Tel. 0561 - 9100.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeugen gesucht: Reinigungskraft überrascht Einbrecher in Schule

Am Sonntag brach ein bislang unbekannter Täter in eine Niederzwehrener Schule ein und wurde von einer Reinigungskraft gestört. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Zeugen gesucht: Reinigungskraft überrascht Einbrecher in Schule

Gullydeckel flog in Glastür von Tankstelle: Polizei sucht Zeugen nach nächtlichem Einbruch

Mithilfe eines Gullydeckels ist ein bislang unbekannter Täter am heutigen frühen Montagmorgen in eine Tankstelle an der Holländischen Straße in der Kasseler Nordstadt …
Gullydeckel flog in Glastür von Tankstelle: Polizei sucht Zeugen nach nächtlichem Einbruch

Auf regennasser Fahrbahn: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf Dresdener Straße

Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Dresdener Straße in Kassel-Bettenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden und rund 30.000 Euro …
Auf regennasser Fahrbahn: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf Dresdener Straße

Kasseler Kaliproduzent K+S überrascht mit Bodypainting-Kalender

Der Kasseler Kaliproduzent K +S bietet seinen Kunden Düngemittel mit speziellen Pflanzennährstoffen, Produkte für industrielle Anwendungen, hochreine Kalium- und …
Kasseler Kaliproduzent K+S überrascht mit Bodypainting-Kalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.