Zeugen gesucht: Elektrowerkzeuge aus Baucontainern geklaut

Einbrecher haben in zwei Baucontainern im Kasseler Stadtteil Süd mehrere Elektrowerkzeuge erbeutet. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Kassel. Wie die Mitarbeiter der zwei geschädigten Baufirmen den am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichteten, waren die Baucontainer gestern Abend gegen 18 Uhr ordnungsgemäß verschlossen worden. Bei dem Tatort handelt es sich um eine umzäunte Baustelle in der Knorrstraße. Heute Morgen um 6.50 Uhr stellten die Arbeiter beim Erreichen der Baustelle fest, dass an einem Baucontainer zwei Vorhängeschlösser aufgehebelt waren.

Aus diesem erbeuteten die unbekannten Täter eine Vielzahl von Elektrowerkzeugen der Marken Makita, Bosch und Dewalt. Neben zwei Handkreissägen kamen noch zwei Bohrmaschinen, drei Kettensägen (eine der Marke Husqvarna), zwei große und zwei kleine Trennschleifer sowie zwei Stemmmeißel abhanden. Der Wert der Maschinen beträgt etwa 3.000 Euro.

Auf demselben Gelände hebelten die Täter einen weiteren Container auf und klauten daraus mehrere geleaste und firmeneigene Maschinen der Marke Hilti. Genauere Angaben zu den Maschinen liegen momentan noch nicht vor. Der Stehlschaden wird hier mit etwa 5.000 Euro angegeben.

Auf Grund der Menge an Werkzeug müssen die Täter mit einem Fahrzeug am Tatort gewesen sein und den Abtransport organisiert haben. Die Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter oder Fahrzeuge geben können, sich unter 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ist Kafka wirklich sexy?

Die Hersfelder Festspiele sind in diesem Jahr eine Herausforderung. Kafka soll witzig sein. Das darf doch wohl nicht wahr sein.
Ist Kafka wirklich sexy?

Vermisster Jeffrey K. aus Kassel  wohlbehalten wieder aufgetaucht

Bereits seit dem 17. Februar wurde der 16-Jährige vermisst, nun tauchte er glücklicherweise wieder auf.
Vermisster Jeffrey K. aus Kassel  wohlbehalten wieder aufgetaucht

Kasseler Studentin setzt Vorhandenes zu neuen Collagen zusammen

Inspiration für ihre Kunstwerke holt sie sich aus Literatur.
Kasseler Studentin setzt Vorhandenes zu neuen Collagen zusammen

Hunderte Millionen für Kassels Schulen

Hunderte Millionen für Kassels Schulen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.