Zeugen gesucht: Grauer Audi in Wilhelmshöhe beschädigt

+
Der beschädigte Audi A6 an der Unfallstelle in der Bayernstraße in Wilhelmshöhe.

Ein Unbekannter hat am Freitagnachmittag einen grauen Audi A6 gerammt und ist abgehauen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Kassel. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Freitagnachmittag einen in der Bayernstraße im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe geparkten grauen Audi A 6 beschädigt und ist anschließend von der Unfallstelle abgehauen. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder sein beschädigtes Fahrzeug geben können.

Wie die von dem Halter des Audis am Freitagnachmittag zur Unfallstelle gerufenen Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, war der in Höhe der Westfalenstraße abgestellte Wagen im vorderen linken Bereich deutlich sichtbar beschädigt worden. Die Tatzeit liegt zwischen 13.30 und 15.45 Uhr. Die Schadenshöhe beziffern die Beamten auf mindestens 3.000 Euro. Aufgrund der Spurenlage gehen sie davon aus, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer die Bayernstraße aus Richtung Hasselweg in Richtung Westfalenstraße befuhr und vermutlich im Vorbeifahren mit der rechten Fahrzeugseite gegen die linke Seite des geparkten Audis stieß.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ältere Dame legt Schülerin rein und klaut ihr das Portemonnaie: Zeugen gesucht

Eine Seniorin hat am Sonntagnachmittag im Kasseler Hauptbahnhof eine 16-Jährige mit einem Trick reingelegt und der arglosen Schülerin die Geldbörse gestohlen.
Ältere Dame legt Schülerin rein und klaut ihr das Portemonnaie: Zeugen gesucht

„Freispruch wäre eine Sensation“: So geht es den angeklagten Frauenärztinnen vor dem Gerichtstermin

Ende August schauen nicht nur Frauenrechtler nach Kassel, sondern auch behandelnde Ärzte deutschlandweit. Denn dann stehen die Kasselerinnen Nora Szasz und Natascha …
„Freispruch wäre eine Sensation“: So geht es den angeklagten Frauenärztinnen vor dem Gerichtstermin

„Die Täter im Körper sind die Tumore“: Wie die Pathologie im Klinikum auf Spurensuche geht

In der modernen Medizin gehen die Pathologen auf Verbrecherjagd und stellen konkrete Diagnosen – und retten so die Leben der Patienten.
„Die Täter im Körper sind die Tumore“: Wie die Pathologie im Klinikum auf Spurensuche geht

Bildergalerie: Tausende Besucher beim Wehlheider Kirmes Festumzug

Kassel. Bei strahlenden Sonnenschein zog es tausende Besucher am Samstagnachmittag zum Festumzug der 70. Wehlheider Kirmes. Angeführt von Dorfpolizist Erich Kühn, gab es …
Bildergalerie: Tausende Besucher beim Wehlheider Kirmes Festumzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.