Zeugen gesucht: Hakenkreuze und rechte Parolen an Flüchtlingsunterkunft

Unbekannte sprühten mit Farbe rechte Symbole und Parolen an und um eine Flüchtlingsunterkunft in der Windhukstraße in Kassel.

Kassel. Die Ermittlungen führen Beamte des für Staatsschutzdelikte zuständigen Zentralkommissariats der Kriminalpolizei im Polizeipräsidium Nordhessen. Sie bitten Zeugen, sich bei der Polizei in Kassel zu melden.

Wie die Polizei berichtet, meldete sich ein Anwohner aus der Nachbarschaft am gestrigen Sonntagabend bei der Kasseler Polizei und berichtete von den Farbschmierereien mit rechter Gesinnung. Am Tatort in der Windhukstraße, Ecke Heinrich-Steul-Straße hatten bislang Unbekannte unterer anderem Hakenkreuze und Sieg Heil an die Hausfassade einer dortigen Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufgesprüht.

Zudem fanden sich weitere rechte Symbole und Parolen auf dem dortigen Gehweg und an einem in der Nähe befindlichen Stromverteilerkasten aufgesprüht. Nach Angaben des Mitteilers waren die Farbschmierereien am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr noch nicht zu sehen.

Da die genaue Tatzeit noch nicht feststeht und bislang keine Hinweise auf die Täter vorliegen, bitten die Kripo-Ermittler des Zentralkommissariats 10 Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Fußgänger bei Unfällen in Kassel und Großenritte schwer verletzt

83-Jähriger und 86-Jähriger waren jeweils dunkel gekleidet unterwegs
Zwei Fußgänger bei Unfällen in Kassel und Großenritte schwer verletzt

Miss und Mister Westdeutschland 2018 im City Point gekürt

Am Freitagnachmittag präsentierten im Kasseler City Point die potentiellen Miss und Mister Westdeutschlands 2018. Am Ende gab es jedoch nur zwei Gewinner.
Miss und Mister Westdeutschland 2018 im City Point gekürt

Männer überfielen 55-Jährigen: Die Kasseler Polizei sucht Zeugen

Zwei junge Männer überfielen einen 55-Jährigen im Stadtteil Rothenditmold. Bargeld und eine EC-Karte wurden bei dem Überfall gestohlen.
Männer überfielen 55-Jährigen: Die Kasseler Polizei sucht Zeugen

Süd: Bewohnerin überrascht Keller-Einbrecher

Eine Bewohnerin ertappte am Donnerstag einen Einbrecher auf frischer Tat, der eine Tür im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen hat. Der Mann flüchtete in …
Süd: Bewohnerin überrascht Keller-Einbrecher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.