Zeugen gesucht: Junge Frau (22) nachts in der Westendstraße begrapscht

Ein Unbekannter hat in der der Nacht zum Sonntag eine 22-jährige Frau auf ihrem Nachhauseweg in der Westendstraße begrapscht und geküsst. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Kassel. Die Kasseler Kriminalpolizei ermittelt nun wegen sexueller Nötigung und bitten um Hinweise auf den unbekannten Täter, der vom Opfer beschrieben werden kann.

Wie die 22-Jährige aus Kassel am gestrigen Montag der Polizei sagte, ereignete sich der Vorfall gegen 00.25 Uhr in der Westendstraße. Vor der Hausnummer 9 habe sie plötzlich der fremde Mann angesprochen, gegen die Hauswand gedrückt und unvermittelt im Intimbereich angefasst. Das Opfer flüchtete sich schließlich, als der Täter offenbar wegen der aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommenden Gruppe von ihr abließ, in Richtung Parkstraße. Da sie deutlich unter dem Eindruck des Geschehnisses stand, meldete sie sich erst am Montag bei der Polizei. Den Täter beschreibt die 22-Jährige folgendermaßen:

Etwa 24 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, normale Figur, blonde kurze Haare (oben länger, seitlich kürzer), leichter Bartansatz, trug eine schwarze Daunenjacke, sprach akzentfrei Deutsch.

Die zuständigen Ermittler der Polizei, die Hinweise auf den beschriebenen Täter geben können oder relevante Wahrnehmungen im Bereich des Tatorts gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561- 9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Die seit dem 13.September vermisste 50 Jahre alte Linda L. aus Kassel wurde am vergangenen Sonntag tot in der Fulda aufgefunden.
Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Unbekannte haben in den letzten Tagen zahlreiche Gedenktafeln des Ehrenmals in der Kasseler Karlsaue mit roter Farbe und weißer Gipsmasse beschmiert.
Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Auf der Leipziger Straße ist es in Höhe der Melsunger Straße gegen 9 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn gekommen.
Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Volle Busse trotz Corona: NVV sieht auch Bedarf bei Schüler-Beförderung

Gedränge an Haltestellen und in Bussen – Wie viel Abstand können Schülerinnen und Schüler derzeit zueinander halten? Zahlreiche Eltern, Schüler und Lehrer sind aus Sorge …
Volle Busse trotz Corona: NVV sieht auch Bedarf bei Schüler-Beförderung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.