Zeugen gesucht: 24 Kompletträder von Neufahrzeugen gestohlen

Montagnacht wurden an der Sandershäuser Straße 24 Kompletträder von Neufahrzeugen gestohlen. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Kassel. Bislang Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Dienstag von einem Firmengelände an der Sandershäuser Straße / Dresdner Straße zwei Dutzend Kompletträder von sechs dort abgestellten Neufahrzeugen. Sie transportierten diese vermutlich mit einem großen PKW oder Kleintransporter ab. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 10.000 Euro. Nun erhoffen sich die Ermittler mit der Veröffentlichung des Falls, Zeugenhinweise zu bekommen.

Die genaue Tatzeit des Diebstahls steht noch nicht fest. Der Chef der betroffenen Autopflegefirma gab an, dass am Montagabend, um 20 Uhr, noch alles in Ordnung war. Als er am Dienstagmorgen, gegen 7 Uhr, in der Firma erschien, waren sechs nagelneue Autos, vier Audi Q7, ein Audi TT und ein Audi A6 auf Backsteinen abgestellt. Die Räder fehlten komplett. Wie die Polizei berichtet, hatten die Täter den Maschendrahtzaun, der den Hinterhof umgibt, zum Teil aufgeschnitten. Sie dürften die Reifen dort hindurchbugsiert und anschließend in ein Transportfahrzeug geladen haben. Reifenspuren in einer Wiese deuten darauf hin, dass der Wagen über eine Grünfläche auf die Dresdner Straße flüchtete.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und den Ermittlern Hinweise auf die Täter, ihren Wagen oder dem Verbleib der gestohlenen Kompletträder geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Vergangene Woche wurde das neue Jobcenter in der Lewinskistraße 4 eingeweiht. Dort werden nun positive Impulse für die Zusammenarbeit erwartet.
Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstagabend erfasste eine 67-jährige Autofahrerin einen Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg in der Schönfelder Straße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.
Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Seit Oktober sind der Kasseler Polizei mehrere Fälle aus Stadt und Landkreis Kassel bekannt geworden, bei denen Unbekannte mit falschen 100-Euro-Scheinen bezahlten.
Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.