Zeugen gesucht: Randalierer beschädigen Motorrad in Bettenhausen

Am Donnerstagabend beschädigten bislang Unbekannte ein Motorrad in der Buttlarstraße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Wie der 30 Jahre alte Besitzer des Kraftrades berichtet, fand er um 20.20 Uhr sein umgestürztes Motorrad vor. Er hatte es zuvor auf einem Parkplatz vor Hausnummer 4 abgestellt. Da das Motorrad auf beiden Seiten beschädigt wurde, die Frontverkleidung ist beidseitig eingerissen und beide Blinker sind abgebrochen, muss davon ausgegangen werden, dass die Täter das Motorrad mehrfach umstießen. Nun hoffen die Ermittler auf Grund der kurzen Tatzeit, das Motorrad war gegen 19.45 Uhr noch unbeschädigt, auf Zeugenhinweise zu den Tätern. Der Sachschaden an der roten Yamaha beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten der Operativen Einheit Kassel. Sie bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Künstler rufen auf: Jetzt Teil eines documenta-Kunstwerkes werden

Zwei documenta-Künstler suchen noch Teilnehmer für ihre live-Performances während der Ausstellungszeit in Kassel. Auch Mitarbeiter für die Kunstschau werden noch …
Künstler rufen auf: Jetzt Teil eines documenta-Kunstwerkes werden

Groß, bunt und fantasievoll: Kulturfest im Schillerviertel am 6. Mai

Im Kasseler Schillerviertel östlich des Hauptbahnhofes findet am Samstag, 6. Mai, ein großes Kulturfest mit buntem Programm und vielen Ausstellungen statt.
Groß, bunt und fantasievoll: Kulturfest im Schillerviertel am 6. Mai

Kleintransporter kracht auf Autobahn in Wildschweinrotte

Am heutigen frühen Montagmorgen krachte ein 49 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Sömmerda (Thüringen) mit seinem Kleintransporter auf der Autobahn 44 bei Kassel …
Kleintransporter kracht auf Autobahn in Wildschweinrotte

Biersommelier Jörg Kathe eröffnet Genuss-Geschäft in Kassel

Es gibt nicht nur Pils, Hefeweizen, Kölsch und Alt – das dürfte sich in die letzte Eckkneipe herumgesprochen haben.
Biersommelier Jörg Kathe eröffnet Genuss-Geschäft in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.