Zeugen gesucht: Überfall auf Gaststätte in Wehlheiden

Am Samstagabend überfielen zwei maskierte Männer eine Gaststätte im Kasseler Stadtteil Wehlheiden. Die Polizei sucht Zeugen.

Kassel. Am Samstagabend ereignete sich im Kasseler Stadtteil Wehlheiden ein Überfall auf eine Gaststätte. Nun fahndet die Kasseler Polizei nach zwei bislang unbekannten Männern, die unter Vorhalten von Pistolen Bargeld und eine Armbanduhr erbeuteten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand blieben alle Beteiligten äußerlich unverletzt. Mit der Veröffentlichung des Falles erhoffen sich die Beamten des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kripo, Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zu bekommen

Der Überfall auf die Gaststätte ereignete sich gegen 19:30 Uhr. Zu dieser Zeit betraten zwei maskierte und dunkel gekleidete Männer die an der Tischbeinstraße zwischen Leibnizstraße und Kurt-Kersten-Platz gelegene Gaststätte. Unter Vorhalt ihrer schwarzen Pistolen forderten sie den Wirt auf, die Einnahmen herauszugeben. Während ein Täter das Bargeld entgegennahm, forderte der zweite Täter einen anwesenden Gast, seine Armbanduhr zu übergeben. Anschließend verließen beide Räuber mit ihrer Beute die Gaststätte und flüchteten in Richtung der Hellmut-von-Gerlach-Straße.

Täter waren maskiert und trugen dunkle Kapuzenshirts

Bei den Tätern handelt es sich nach Zeugenangaben um Männer, die komplett schwarz gekleidet waren. Während der eine mit einer Größe von etwa 1,85 Meter beschrieben wird, soll der zweite Täter etwas größer gewesen sein. Die Täter trugen Kapuzenshirts und waren mit dunklen Sturmhauben oder mit über die Gesichter gezogenen Schals maskiert. Sie hielten jeweils eine schwarze Pistole in der Hand.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamte des K 35 der Kripo Kassel bitten nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Susanne Völker und Dirk Stochla sollen neue Dezernenten in Kassel werden

Von der Grimmwelt ins Rathaus, von Vellmar nach Kassel: Museumsleiterin Susanne Völker (Kultur) und Ex-Bürgermeister Dirk Stochla (Ordnung & Verkehr) sollen künftig …
Susanne Völker und Dirk Stochla sollen neue Dezernenten in Kassel werden

Kassel: Benefiz-Ausstellung und Vortrag zum bedingungslosen Grundeinkommen

Zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens findet am 28. April um 19.30 Uhr ein Vortrag im Hörsaal (Raum 0605) der Kunsthochschule Kassel (Nordbau) statt.
Kassel: Benefiz-Ausstellung und Vortrag zum bedingungslosen Grundeinkommen

Mitte: Polizei nimmt tatverdächtigen Autodieb auf frischer Tat fest

Der 21 Jahre saß noch am Steuer des VW Caddys in der Joseph-Beuys-Straße, als die Beamten ihn auf frischer Tat ertappten.
Mitte: Polizei nimmt tatverdächtigen Autodieb auf frischer Tat fest

KSV Hessen: "Es geht nur noch darum, die Insolvenz abzuwenden."

Es ging um nicht weniger als "die Zukunft des KSV Hessen Kassel" - unter diesem Titel hatte der KSV ins Auestadion geladen. Und die Zukunft sieht momentan alles andere …
KSV Hessen: "Es geht nur noch darum, die Insolvenz abzuwenden."

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.