1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Zeugen von sexueller Belästigung und Raub in Kölnischer Straße gesucht

Erstellt:

Kommentare

Polizei
Beide Täter sollen 20 bis 23 Jahre alt und dunkelhäutig gewesen sein. Einer war 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug ein grünes T-Shirt, der zweite war mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet, so die 40-Jährige. © Archiv

Beide Täter sollen 20 bis 23 Jahre alt und dunkelhäutig gewesen sein. 

Kassel-Mitte Zwei Unbekannte haben am gestrigen Sonntagmorgen eine 40-jährige Frau in der Kölnischen Straße, ggü. der Karthäuserstraße, sexuell belästigt und anschließend beraubt. Beamte des Kriminaldauerdienstes und des Polizeireviers Mitte waren gegen 5.25 Uhr wegen der Tat gerufen worden.

Bei der Befragung der 40-Jährigen aus Melsungen gab diese an, dass sie zuvor auf dem Weg zum Hauptbahnhof war, als sie von hinten von den beiden späteren Tätern angesprochen wurde. Im weiteren Verlauf fassten ihr die Männer an das Gesäß, woraufhin sie sich wehrte und von den Tätern zu Boden gestoßen wurde, so das Opfer. Als die 40-Jährige dort lag, entrissen ihr die beiden Unbekannten die Handtasche und flüchteten in Richtung Innenstadt. Die Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Ein Passant hatte die Tasche am Sonntagmittag neben einer Rampe hinter dem Nordeingang des Bahnhofs gefunden und bei der Polizei abgegeben. Das Bargeld und das Handy des Opfers hatten die Täter herausgenommen, bevor sie sich der Handtasche entledigt hatten.

Beide Täter sollen 20 bis 23 Jahre alt und dunkelhäutig gewesen sein. Einer war 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug ein grünes T-Shirt, der zweite war mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet, so die 40-Jährige.

Zeugen, die den Raub möglicherweise beobachtet haben und den Ermittlern des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Auch interessant

Kommentare