Zissel-Hoheiten auf Schloss Biebrich empfangen

+
Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Ehefrau Ursula sowie Zisselkönigin Anna-Lena Knauf mit Zisselprinzessin Vanessa Wojciechowski  und Fulle-Nixe Sarah Klankers.

Mehr als 100 hessische Hoheiten waren zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier.

Kassel.  Das Wiesbadener Schloss Biebrich war am Samstag ganz in der Hand der hessischen „Hoheiten“. Mehr als 100 Majestäten und „gekrönte Häupter“ mit ihren Begleitpersonen aus ganz Hessen waren der Einladung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier gefolgt. Der Regierungschef und seine Frau Ursula bedankten sich mit diesem traditionellen Empfang bei den Königinnen und Königen, Prinzessinnen, Hofdamen und ihrem Hofstaat für den großen ehrenamtlichen Einsatz. „Sie sind Botschafter für unser Land und für die fest verwurzelten und vielfältigen Traditionen in Hessen, auf die wir stolz sind. Hinter jedem Gewand, hinter jeder Krone, hinter jedem Titel verbirgt sich eine Geschichte. Mit Ihrer Persönlichkeit erwecken Sie diese zum Leben und tragen so einen Teil der Kultur unseres Landes weiter“, sagte Volker Bouffier. „Sie sind wichtige Vorbilder dafür, dass auch einzelne viel bewegen können. Mit Ihrem Engagement machen Sie unser Land liebens- und lebenswert. Nicht nur heute, sondern an jedem einzelnen Tag.“ Zu den Gästen, die im Biebricher Schloss eine royale Stimmung verbreiteten, gehörten auch Zisselkönigin Anna-Lena Knauf, Zisselprinzessin Vanessa Wojciechowski und Fulle-Nixe Sarah Klankers.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Vergangene Woche wurde das neue Jobcenter in der Lewinskistraße 4 eingeweiht. Dort werden nun positive Impulse für die Zusammenarbeit erwartet.
Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstagabend erfasste eine 67-jährige Autofahrerin einen Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg in der Schönfelder Straße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.
Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Seit Oktober sind der Kasseler Polizei mehrere Fälle aus Stadt und Landkreis Kassel bekannt geworden, bei denen Unbekannte mit falschen 100-Euro-Scheinen bezahlten.
Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei gibt Tipps zur Erkennung von "Blüten"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.