Zissel lud zur Weihnachtsfeier

+

Das Weihnachtsessen des Zissel in Kassel e.V. fand in diesem Jahr erstmalig in Grimm’s Bistro statt.

Nordhessen privat.Das Weihnachtsessen des Zissel in Kassel e.V. fand in diesem Jahr erstmalig in Grimm’s Bistro statt. Im wunderschönen weihnachtlichem Ambiente empfing Inhaber und langjähriges Zisselmitglied Thomas Rehberg mit seinem Team die rund 60 Teilnehmer.

Bei knuspriger Gänsekeule, Entenbrust, Schweinemedaillons und vielen weiteren Leckereien verbrachten die Mitglieder einen Abend in gemütlicher Runde und netten Gesprächen.

"Ohne unsere vielen ehrenamtlichen Helfer wäre der Zissel in Kassel nicht möglich”, bedankte sich Präsidentin Janine Herr bei allen Anwesenden. Natürlich war auch der Zissel 2015 Thema der angeregten Gespräche. Schließlich ist nicht davon auszugehen, dass der Platz vor der Orangerie wieder zur Verfügung steht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flucht vor Streife endet für berauschten Audifahrer in Sackgasse

Einen Führerschein hatte der junge Mann nicht
Flucht vor Streife endet für berauschten Audifahrer in Sackgasse

Kassel: Erbeuteter Minibackofen wird Wohnungseinbrecher zum Verhängnis

als die Polizei kam, kochte sich der 41-Jährige im geklauten Backofen bereits sein Essen.
Kassel: Erbeuteter Minibackofen wird Wohnungseinbrecher zum Verhängnis

Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Aus ganz Europa reisen derzeit Tuning-Enthusiasten nach Essen, um neue Trends zu erleben.
Tuning-Träume: Impressionen von der Essen Motor Show

Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

So viele Events - und doch so wenig Geld übrig: Die Gastronomie im Schloss Orangerie wird nun von einem vorläufigen Insolvenzverwalter geführt.
Gastro in der Kasseler Orangerie meldet Insolvenz an – Betrieb läuft weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.