Zukunft der Markthalle: Nahtloser Übergang für Marktbeschicker

Antonio Merz Bietergemeinschaft), Matthias Tunnemann Sprengwerk), Michael Majcen Sprengwerk), Stadtverordnetenvorsteher Volker Zeidler und Oberbürgermeister Christian Geselle. Foto: Stadt Kassel
+
Antonio Merz Bietergemeinschaft), Matthias Tunnemann Sprengwerk), Michael Majcen Sprengwerk), Stadtverordnetenvorsteher Volker Zeidler und Oberbürgermeister Christian Geselle. Foto: Stadt Kassel

An der Zukunft der Kasseler Markthalle wird weiter fleißig gearbeitet. Zwar wurden alle Mietverträge zum 31. Dezember 2020 gekündigt - doch ab 1. Januar werden den Marktbeschickern  neue Verträge zu den gleichen Bedingungen angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Model und Personal Coach Jan Möller über Fitness und strategische Faulheit in Corona-Zeiten

Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Bildergalerie: Zahlreiche Vier- und Zweibeiner wandelten am Samstag durch den Bergpark Wilhelmshöhe, denn die Museumslandschaft Hessen Kassel und der Teckelklub Kassel …
Trotz Regenwetter: Im Bergpark war wieder der Dackel los

Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Der Ticketverkauf findet online, an mehreren Tageskassen und durch mobiles Kassieren direkt am Auto statt.
Garten & Lifestyle: Herbszauber lockt in Karlsaue

Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Am Mittwoch durchsuchten Beamten der Kasseler Polizei die Wohnungen von insgesamt sieben Tatverdächtigen im Landkreis Kassel, im Werra-Meißner-Kreis, Köln, Iserlohn und …
Sieben Festnahmen und Durchsuchungen wegen Diebstahls von Firmeneigentum in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.