Zwei Audi A6 3.0 TDI Avant in einer Nacht verschwunden

+

Kassel/Lohfelden. Morgens waren die Autos weg: Gleich zweimal das gleiche Audi-Modell haben Unbekannte heute in Lohfelden und Kassel Nacht gestohlen.

Kassel/Lohfelden. Unbekannte Täter haben heute Nacht im Kasseler Auefeld und in Lohfelde im Wohngebietjeweils einen Audi A6 Avant 3.0 TDI geklaut. Die Besitzer entdeckten die Diebstähle heute Morgen um kurz nach 7 Uhr und verständigten über Notruf die Leitstelle der Polizei in Kassel. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst ohne Erfolg.

 Quattro mit S-Line-Ausstattung

In der Stillingstraße im Wohngebiet Auefeld in der Kasseler Südstadt war der dunkel-anthrazitfarbene Audi A 6 Avant Quattro 3.0 TDI mit S-Line Ausstattung am Dienstagabend ordnungsgemäß auf einem Stellplatz in der Garageneinfahrt zum Wohnhaus abgestellt worden. Einem ersten Zeugenhinweis zufolge stand er auch gegen 23 Uhr am Abend noch da. Heute Morgen gegen 7:30 Uhr wurde der Diebstahl entdeckt und vom Besitzer beim Kriminaldauerdienst der Kasseler Kripo schriftlich zur Anzeige gebracht. Das gestohlene Fahrzeug mit schwarzer Lederausstattung hat das Kennzeichen KS-KS 855, ist rund sechs Jahre alt und soll noch einen Zeitwert von über 20.000 Euro haben.

 Stellplatz leer

Der zweite Audi A6 Avant 3.0 TDI wird seit heute Morgen in Lohfelden vermisst. Das schwarze Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen KS-R 7618 war gestern Abend um 19:30 Uhr ordnungsgemäß verschlossen vor einem Wohnhaus im Holzweg im Lohfeldener Neubaugebiet Am Hammelsberg abgestellt worden. Um kurz nach 7 Uhr entdeckte der Fahrzeughalter, dass sein Stellplatz leer war. Er erstattete eine Strafanzeige beim Polizeirevier Ost in der Leipziger Straße. Der Zeitwert des gestohlenen, etwa acht Jahre alten Autos wird mit rund 12.000 Euro angegeben.

 Polizei bittet um Hinweise

Hinweise zu den Diebstählen oder aber auch zum Verbleib der Fahrzeuge nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.:0561 - 9100, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Vom Willi Seidel-Haus ins Kino: Christian „Robozee“ Zacharas spielt in der Tanzfilm-Revolution „Fly“ mit
Kassel

Vom Willi Seidel-Haus ins Kino: Christian „Robozee“ Zacharas spielt in der Tanzfilm-Revolution „Fly“ mit

Von Kassel aus eroberte „Robozee“ mit seinem Style die Tanz-Welt. Nun ist Christian Zacharas im neuen Tanz-Film von Katja von Garnier (Bandits, Ostwind-Reihe) zu sehen. …
Vom Willi Seidel-Haus ins Kino: Christian „Robozee“ Zacharas spielt in der Tanzfilm-Revolution „Fly“ mit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.