Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

+
Schandfleck: Im Habichtswald haben Unbekannte Autoreifen und Müll abgeladen.

Ein Wanderer entdeckte im Habichtswald am Mittwochabend zwei große Müllhaufen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu den Umweltverschmutzern.

Kassel. Unbekannte haben im Habichtswald in Kassel zwei Haufen mit Abfall abgeladen. Ein Wanderer hatte den Unrat, unter anderem ca. 40 Autoreifen, an zwei beieinanderliegenden Stellen im Wald am Mittwochabend entdeckt und die Polizei informiert. Wann genau der Abfall dort entsorgt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kasseler Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung auf die Personen, die den Müll im Wald entsorgten.

Der Wanderer meldete der Polizei die Abfallhaufen am Mittwochabend, gegen 17 Uhr. Wie von dem Mann beschrieben, fanden die Beamten des Polizeireviers Nord die beiden Haufen nahe eines Waldwegs zum Parkplatz "Roter Pfahl", der an der Kreuzung Wolfhager Straße / Rasenallee liegt. In einem Fall handelte es sich dabei um rund 40 Autoreifen, Wäscheständer, Koffer und diverse andere Gegenständen. Im anderen Fall waren dort ca. 10 Kubikmeter Eternitplatten, Pastikregenrinnen und eine Sonnenliege entsorgt worden. Die Beamten leiteten aus diesem Grund zwei Strafverfahren wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen ein.

Die weiteren Ermittlungen werden beim für Umweltdelikte zuständigen Kommissariat 23/24 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wer den Abfall im Habichtswald entsorgte, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nach der vermissten 48-jährigen Elke W. aus Kassel und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Polizei sucht nach vermisster Elke W. (48) und bittet um Hinweise

Kattia Vides will jetzt schwanger werden

Kattia Vides hat die Pille abgesetzt und plant nun Nachwuchs mit dem CDU-Politiker Patrick Weilbach.
Kattia Vides will jetzt schwanger werden

Was wären wir ohne Ehrenamt!

Ob Waldauer Entenkirmes oder KSV HESSEN Kassel - Vereine und Veranstaltungen sind ohne ehrenamtliche Helfer undenkbar
Was wären wir ohne Ehrenamt!

Polizeieinsatz in Mietshaus führt zu Festnahmen: Drogen aufgefunden und Haftbefehl vollstreckt

Nach Mietstreitigkeiten in der Wolfhager Straße in Kassel endete der Einsatz der Kasseler Polizei am gestrigen Donnerstag mit mehreren Festnahmen.
Polizeieinsatz in Mietshaus führt zu Festnahmen: Drogen aufgefunden und Haftbefehl vollstreckt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.