Zwei Randalierer nach Zeugenhinweis festgenommen

Freitagnacht konnte die Polizei auf einen Zeugenhinweis hin zwei Randalierer festnahmen. Diese haben zuvor unter anderem den Außenspiegel eines VW Golfs abgetreten.

Kassel. In der Nacht zum Freitag nahm die Polizei auf einen Zeugenhinweis hin zwei 18 und 21 Jahre alte Männer fest, die zuvor in der Uhlandstraße gegen geparkte Fahrzeuge getreten und sogar an einem der Autos den Außenspiegel abgetreten haben.

Wie die Polizei berichtet, machte ein Zeuge sie auf die Sachbeschädigung aufmerksam. Er meldete sich gegen kurz nach zwei Uhr bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen und gab an, dass zwei junge Männer im Bereich der alten Brauerei die Uhlandstraße überquerten und dann den rechten Außenspiegel eines dort geparkten VW Golf abtraten. Mehrere Streifen des Reviers Mitte machten sich sofort auf den Weg und nahmen die beiden Tatverdächtigen dank des Zeugenhinweises nach kurzer Fahndung in der Lessingstraße fest.

Sowohl dem 18-Jährigen aus Kassel als auch dem 21-Jährigen aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg wurde ein Platzverweis erteilt. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten und für den Schaden aufkommen.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mietaufschub: Mieter schützen – nicht Vermieter in die Pleite treiben

Haus & Grund: Das Mietenmoratorium der Bundesregierung ist keine Maßnahme des Mieterschutzes, sondern treibt Vermieter in die Pleite. Nicht jeder Vermieter kann das …
Mietaufschub: Mieter schützen – nicht Vermieter in die Pleite treiben

Handwerkskammer Kassel fordert: Hilfen für Betriebe müssen schnell erfolgen 

Die Handwerkskammer Kassel begrüßt die Soforthilfe-Maßnahmen der Bundes - sowie der Landesregierung, weist aber auch darauf hin, "dass die Auszahlung an die Betriebe …
Handwerkskammer Kassel fordert: Hilfen für Betriebe müssen schnell erfolgen 

Vermisst: Polizei sucht 49-jähriger Linda L. aus Kassel

Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort von Frau L.
Vermisst: Polizei sucht 49-jähriger Linda L. aus Kassel

2.943 Corona-Infizierte und 11 Tote Todesfälle in Hessen

Die Zahl der Corona-Fälle ist zum Vortag um 167 gestiegen.
2.943 Corona-Infizierte und 11 Tote Todesfälle in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.