Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Wird für frischen Wind in der Kasseler Gastronomie sorgen: Starkoch Christian Lohse
+
Wird für frischen Wind in der Kasseler Gastronomie sorgen: Starkoch Christian Lohse

Nicht nur bei der documenta gGmbH wird derzeit am Programm über die Weltkunstausstellung gefeilt, sondern auch viele Kassleler brüten gerade Projekte aus, die sie über die documenta-Zeit starten möchten. Zu einem gehört der zweimal mit zwei Sternen prämierte Fernsehkoch Christian Lohse. 

Kassel Das gab es noch nie: Während es Ein-Sterne-Restaurants schon in Kassel gab, suchte man nach zwei Sternen vergeblich in der documenta-Stadt. Das ändert sich nun: Denn Da Vinci-Chef Gianluca Luciano konnte Christian Lohse für sein Restaurant in der Lasallestraße/Ecke Germaniastraße gewinnen Der Koch wurde in seiner Karriere bereits mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Und stellt damit neue Weichen in der Kasseler Restaurantszene.

Der bekannte Fernsehkoch soll nicht nur über die documenta-Zeit für das kulinarische Wohl der Gäste sorgen.

Schon zwei Mal wurde Lohse in seiner bisherigen Laufbahn mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet und betrieb bis 2017 das Zwei-Sterne-Lokal Fischers-Fritze“ in Berlin. Im Fernsehen hat er regelmäßig Auftritte in Kochshows wie „Grill den Hennsler“, „The Taste“ oder „Kitchen Impossible“.

Kamen auf Anhieb gut miteinander aus und schmiedeten gemeinsame Pläne: Gianluca Luciano (li.) und Christian Lohse

Die Partnerschaft zwischen Lohse und Luciano enstand zufällig: Da die Landfleischerei Koch in Calden Produkte aus Lohses Online-Shop vertreibt, führte ihn ein Geschäftstermin zu Inhaberin Katharina Koch. Da Katharinas Bruder Jonathan Küchenchef im Da Vinci ist, gingen die beiden dort abends zum Essen. Dabei kam er mit Luciano ins Gespräch und daraus entwickelten sich weitere Telefonate und Treffen, die zu der jetztigen Partnershcfat führten. „Künftig und über die documenta-Zeit wird Christian Lohse uns regelmäßig unterstützen“, so Luciano.

Los gehen soll es schon am Dienstag, 14. Dezember. Mit einem Sechs-Gang-Menü, das preislich so um die 120 Euro liegen soll. Am Mittwoch, 15. Dezember, wird es ein speziell zusammengestelltes A-la-carte-Angebot geben. Für beide Termine sind bereits Tische reservierbar.

Voraussichtlich ab März wird Lohse an drei Tagen pro Woche das Da Vinci-Team unterstützen.

Bei ihm ist der Name Programm: Jonathan Koch sorgt für kreative Impulse im Da Vinci

Kassel Er kochte schon im Schweizer Luxushotel Gstaad Palace, im berühmten Sage Restaurant am Ufer der Spree in Berlin-Kreuzberg und stammt aus der bekannten Landfleischerei Koch-Familie in Calden. Kochen ist für Jonathan Koch nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung und Leidenschaft.

„Schließlich heiße ich ja auch Koch. Da ist der Name Programm. Kochen ist die kreative Ausdrucksweise meiner selbst“, so der 36-Jährige. „Denn ich möchte den Gästen einen kulinarischen Abend mit Geschmackserlebnissen bereiten.“ Dazu gehören u.a. Speisen wie Fleisch- und Fischgerichte, sowie Suppen und andere besondere Kreationen.

Kreativ: Jonathan Koch ist seit eineinhalb Jahren Küchenchef im Da Vinci.

„Bei mir kam die Leidenschaft zum Kochen bereits im Alter von sechs Jahren. Damals wollte ich von meiner Oma immer alles über Dinosaurier wissen und wie man Suppen und andere Sachen kocht. Da sagte meine Oma zu mir: Also entweder wirst du später einmal Archäologe, oder Koch.“

Nach der Schule entschied sich Koch erst mal für eine Fleischerausbildung bei Schomberg in Ihringshausen. Danach hängte er gleich eine Ausbildung zum Koch im Berggasthof Hoher Meißner dran. Dann ging es zwei Jahre in den elterlichen Betrieb. Doch Jonathan wollte mehr Erfahrungen sam-

meln und so ergab sich die Anstellung in der Schweiz, bevor es 2013 nach Berlin ging. Im Jahr 2015 entschied sich der Caldener sein Abitur nachzuholen und dafür im Koch-Beruf etwas kürzer zu treten.

„Doch ganz hörte ich nie damit auf. So war es mein leider zu früh verstorbener Freund und Mentor Christoph Dietrich, Chefkoch vom Sage in Berlin, der meine Kochleidenschaft neu entflammte. Denn während dem Abitur stellte ich fest: Kochen ist mein Leben, meine Leidenschaft. Bedingt durch die Corona-Pandemie kam er jedoch wieder zurück nach Calden: „Da ich Gianluca Luciano, Betreiber vom Da Vinci schon lange kenne, kamen wir ins Gespräch. Er wollte neue Impulse und Innovationen in seiner Küche haben. Und die konnte ich geben. So fing ich letztes Jahr im Da Vinci als Küchenchef an.

Mit der Küche vom Da Vinci haben Gianluca Luciano und sein Team bereits vor drei Jahren neue Maßstäbe gesetzt: Exquisite mediterrane Küche in einem besonderen Ambiente bietet der Italiener in der Lassallestraße/Ecke Germaniastraße. Hier trifft sich alles: Vom Studierenden bis zum Unternehmer.

„Ich habe die Karte umgestellt und fusioniere klassische französische Küche mit der Italieneischen. So gibt es beispielsweise Rinderfilet von Martin Teisinger aus dem Habichtswald und Salcicia von der Fleischerei Koch mit Fenchelsalat, Cewiche vom Wolfsbarsch oder Ravioli gefüllt mit Pilzen und Mangold.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
Kassel

"Sie haben meinen Charly sterben lassen"

Fuldabrück. Ohne Betäubungsspritze konnte Hanna Huber ihren Hund nicht zum Tierarzt bringen. Doch sieben Veterinäre lehnen Hausbesuche ab.
"Sie haben meinen Charly sterben lassen"
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Kassel

300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen einen Geldautomaten in Vellmar gesprengt. Dabei entstand ein Schaden von rund 300.000 Euro, die Polizei sucht nach Zeugen. Ob die …
300.000 Euro Schaden: Geldautomat in Vellmar gesprengt - Täter flüchten mit schwarzem Audi
Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger
Kassel

Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger

Geldbörse auf Fahrzeugdach vergessen und auf Autobahn verloren: Polizisten helfen 25-Jähriger
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.