1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Zwischen Hümme und Stammen: Tödlicher Verkehrsunfall auf B 83

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

unfall
Der Kastenwagen prallte in einem Graben gegen einen Baum und geriet offenbar unmittelbar in Brand.  © Hessennews TV

Der Kastenwagen prallte in einem Graben gegen einen Baum und geriet offenbar unmittelbar in Brand.

Folgemeldung (von 14.04 Uhr)

Hofgeismar/ Trendelburg Nach dem tödlichen Unfall, der sich am heutigen Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr auf der B 83 zwischen Hofgeismar-Hümme und Trendelburg-Stammen ereignete, konnte der verstorbene Fahrer inzwischen identifiziert werden. Es handelt sich um einen 19-jährigen Mann aus Polen. Die aufwendigen Bergungsarbeiten an der Unfallstelle dauern noch an, weshalb die B 83 derzeit noch voll gesperrt ist.

unfall
Ersthelfer konnten den Mann nicht mehr aus dem bereits im Vollbrand stehenden Kleintransporter befreien, sodass er in dem brennenden Fahrzeug verstarb.  © Hessennews TV

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 19-Jährige mit einem Ford Transit auf der Bundesstraße von Hümme kommend in Richtung Stammen unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst auf die Gegenspur geriet und dann nach links von der Fahrbahn abkam. Der Kastenwagen prallte in einem Graben gegen einen Baum und geriet offenbar unmittelbar in Brand. Der Fahrer wurde in dem deformierten Kleintransporter eingeschlossen. Ersthelfer konnten den Mann nicht mehr aus dem bereits im Vollbrand stehenden Kleintransporter befreien, sodass er in dem brennenden Fahrzeug verstarb. Die Ersthelfer erlitten einen Schock und werden seelsorgerisch betreut. Eine Gutachterin ist in die Ermittlungen eingeschaltet und mit der Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs beauftragt worden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 05671-99280 zu melden

------------------------------------------

Erstmeldung von 10.41 Uhr:

Hofgeismar/ Trendelburg Auf der B 83 ist es zwischen Hofgeismar-Hümme und Trendelburg-Stammen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach bisherigen Informationen soll es sich um einen Alleinunfall handeln, bei dem ein Kleintransporter von der Straße abkam und anschließend in Brand geriet. Für den Fahrer kam trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen leider jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die B 83 ist wegen des Unfall aktuell voll gesperrt.

Wir berichten nach.

Auch interessant

Kommentare