13-Jähriger am ZOB in Baunatal beraubt und verletzt

Der Täter stahl den Rucksack mit den Fußballsachen des Jungen und rannte davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Baunatal. Am frühen Abend raubte ein bislang unbekannter Täter am Zentralen Omnibusbahnhof in Baunatal einem wartenden Jungen den Rucksack und verletzte ihn dabei im Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß. Nun hoffen die Ermittler auf Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder einer männlichen Person, die dem Täter gefolgt ist und entweder als Zeuge oder als Mittäter in Frage kommt, geben können.

Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, ereignete sich die Tat am Montagabend, gegen kurz nach 17 Uhr. Der 13-Jährige aus Baunatal saß auf einem Bordstein am ZOB in Baunatal. Völlig unvermittelt packte sich der unbekannte Täter den neben dem Kind stehenden Rucksack und stieß den Jungen zeitgleich mit dem rechten Ellbogen ins Gesicht. Er entkam mitsamt dem Rucksack, in der sich die Fußballschuhe des Opfers der Marke ADIDAS, Sportbekleidung sowie eine Trinkflasche befanden. Die Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

Der Täter wird als etwa 20-jähriger Mann mit südländischer Erscheinung beschrieben, ca. 1,80 bis 1,85 Meter groß mit einem dunklen Vollbart. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, ähnlich einer Bomberjacke, ein weißes T-Shirt, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Nun bitten die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf den Täter oder die folgende Person geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wolfhagen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und flüchten

Zwei Unbekannte sind am Montag in eine Tankstelle in Wolfhagen eingebrochen und anschließend geflüchtet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Wolfhagen: Unbekannte brechen in Tankstelle ein und flüchten

K+S - Pipeline nur im „Notfall“

K+S-Salzwasser-Fernleitung durch Nordhessen kommt nur, wenn andere Maßnahmen nicht greifen
K+S - Pipeline nur im „Notfall“

Baunatal: Trauer um Manfred Schaub

Für alle unfassbar verstarb am Pfingstsonntag Baunatals Bürgermeister Manfred Schaub im Alter von 60 Jahren.
Baunatal: Trauer um Manfred Schaub

Protestaktion in Viesebeck: Unbekannte bepflanzen Schlaglöcher mit Stiefmütterchen

Am Wochenende kam es im Wolfhager Ortsteil Viesebeck zu einer Protestkation, die auf die massiven Straßenschäden im Ort aufmerksam machen soll. Die Schlaglöcher wurden …
Protestaktion in Viesebeck: Unbekannte bepflanzen Schlaglöcher mit Stiefmütterchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.