1500 Euro Belohnung

Landkreis. Neue Wege in der Ausbildungsfrderung: Zum ersten Mal veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft Nordhess

Landkreis. Neue Wege in der Ausbildungsfrderung: Zum ersten Mal veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft Nordhessen den Schlerwettbewerb Der beste Praktikumsbericht und belohnt die besten Arbeiten mit attraktiven Preisgeldern. An dem Wettbewerb knnen Schler der Jahrgangsstufen 8 und 9 aller Schulformen ber ihre Lehrer teilnehmen.

Die Schulen treffen eine Vorauswahl und reichen die jeweils besten Arbeiten ein. Pro Schulform/Schulzweig knnen maximal drei Praktikumsberichte ins Rennen geschickt werden. Die Gewinner in den jeweiligen Schulformen/-zweigen erhalten Geldpreise in einer Gesamthhe von 1.500 Euro, die von der SMA Solar Technology AG gestiftet werden. Zustzlich bekommen die drei besten Berichte, die Schler in einem Unternehmen der Metall- und Elektro-Branche erstellt haben, den Sonderpreis des Verbandes der Metall- und Elektro-Unternehmen in Nordhessen. Klemens Diezemann, Geschftsfhrer des Verbandes, der Trger und Initiator des Wettbewerbs ist, erlutert die Beweggrnde: Das Betriebspraktikum sollte mehr sein als ein Schnupperpraktikum. Es ist wesentlicher Bestandteil der Berufsorientierung, die oft zu kurz oder zu spt kommt. Langfristiges Ziel msse sein, die Abbrecherquote bei Azubis deutlich zu minimieren. Deswegen sollte der Praktikumsbetrieb mglichst gezielt nach Neigungen und Fhigkeiten der Schler und Schlerinnen gewhlt werden. Mit unserem Wettbewerb wollen wir den Stellenwert des Praktikums unterstreichen und jene dafr belohnen, die ihr Praktikum ernst nehmen und es inhaltlich und optisch ansprechend in Berichten reflektieren.

Martina Fischmann, Ausbildungsleiterin bei SMA, ergnzt: Mit einem qualifizierten Praktikum wollen wir Jugendlichen eine Orientierungshilfe fr ihre sptere Berufswahl geben. Eine fundierte Berichterstattung ermglicht, sich mit dem Erlernten nachhaltig auseinander zu setzen. Auerdem ist sie eine erste bung fr immer wiederkehrende Protokolle, die spter in der Arbeitswelt anzufertigen sind.

Anmeldungen sind bis zum 1. April 2009, mglich. Weitere Informationen, Beurteilungskriterien und Anmeldeformulare gibts im Internet unter www.schule-wirtschaft-nordhessen.de. Die Wettbewerbsunterlagen knnen auch telefonisch unter 0561 1091-51 kostenlos in der Geschftsstelle der AG SchuleWirtschaft bestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Der Breitbandausbau in Nordhessen ist abgeschlossen. Das wurde in Bad Emstal gefeiert. Mit dabei war unter anderem Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
„Nordhessen hat allen Grund, stolz zu sein“: Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa

Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Wie geht's dem Habichtswald? Darauf und auf viele weitere Fragen haben uns Uwe Zindel und Arnd Kauffeld vom Forstamt Wolfhagen Antworten gegeben.
Unser Habichtswald: Mit Eiche und Kirsche zum artenreichen, altersdurchmischten Wald

Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Aus Holz aus dem Reinhardswald fertigen die Weserflößer ihre historischen Wassergefährte. Damit erhalten sie ein uraltes Handwerk. 
Ein Rohstoff unterwegs: Flöße auf der Oberweser – viel mehr als nur Nostalgie

Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Die 14. Hessischen Waldarbeitsmeisterschaften fanden im September in Lohfelden-Vollmarshausen statt. Als einzige Frau trat die 25-jährige Vanessa Schulz aus …
Meisterschaft zur Waldarbeit: Vanessa Schulz Siegerin der Herzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.