20-jähriger Tatverdächtiger nach Sachbeschädigungen festgenommen- Zeugen in Nieste gesucht

Er soll die Scheiben an mehreren geparkten Autos und einem Schaukasten eingeschlagen haben

Nieste. Eine Serie von Sachbeschädigungen, bei der die Scheiben an mehreren geparkten Autos und einem Schaukasten eingeschlagen wurde, ereignete sich in der Nacht zum heutigen Freitag in Nieste. Bei der schnell eingeleiteten Fahndung der Polizei gelang nur kurze Zeit später die Festnahme eines 20-jährigen Tatverdächtigen. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die Beamten der Kasseler Polizei suchen dennoch Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in der Nacht gemacht haben.

Eine Anwohnerin der Kaufunger Straße hatte gegen 5.40 Uhr verdächtige Geräusche gehört und die Polizei gerufen. Wie sich beim Eintreffen der nach dort geeilten Streifen des Polizeireviers Ost herausstelle, war an einem geparkten Golf die Heckscheibe eingeschlagen worden. Bei ihrer Fahndung gelang den Polizisten schließlich die Festnahme des 20 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis Kassel, der einen Stock mit sich führte. Wegen des dringenden Verdachts, dass er damit die Scheibe eingeschlagen hatte, stellten die Beamten den Stock sicher. Im weiteren Verlauf konnten die Polizeibeamten in der Kaufunger Straße und der "Herrenwiese" vier weitere Autos mit eingeschlagenen Scheiben entdecken. Ob auch der beschädigte Schaukasten am Niester Sportplatz und ein abgerissenes Verkehrsschild an einem Supermarkt auf das Konto desselben Täters gehen, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Wer in der vergangenen Nacht in Nieste verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.