24-jährige Fahrerin kracht mit PKW in Leitblanke

+
Der Unfallwagen der 24-jährigen Fahrerin, kurz nach der Auffahrt Breuna.

Zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg ereignete sich am Dienstagmorgen ein Autounfall, wobei eine 24-jährige Frau in die Leitblanke krachte und verletzt wurde.

Breuna. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Dienstagvormittag gegen 10.00 Uhr auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr eine 24-jährige Frau die A44 in Fahrrichtung Kassel. Kurz nach der Auffahrt Breuna zog offensichtlich ein LKW auf die linke Spur. Die Frau erschreckte sich, krachte mit ihrem Fahrzeug in die Leitblanke und kam auf der linken Spur zum Stehen. Der LKW setzte seine Fahrt fort, weil er vermutlich den Unfall nicht mitbekommen hat. Eine Berührung der Fahrzeuge gab es nicht. Die Feuerwehr Breuna versorgte die verletzte Frau bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherte die Unfallstelle ab.

Zeitgleich krachte es auf der gegenüberliegenden Fahrspur in Richtung Dortmund. Es kam zu einem Auffahrunfall, weil Gaffer offensichtlich mehr Interesse an dem Unfall hatten, wie auf die Fahrbahn zu achten. Verletzt wurde hier zum Glück niemand. Kurzzeitig mussten beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Die Feuerwehr schob die Unfallfahrzeuge auf den Seitenstreifen, damit die Vollsperrungen aufgehoben werden konnten. Auf Grund der beiden Unfälle kam es zu erheblichen Behinderungen und Rückstaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht endet für Alkoholisierten im Gewahrsam: Aggressiver 27-Jähriger beleidigt Polizisten

Ein alkoholisierter 27-Jähriger aus Baunatal hat am Freitagmorgen mit seinem Auto einen Unfall in der Rudolf-Schwander-Straße Straße verursacht und ist danach geflüchtet.
Unfallflucht endet für Alkoholisierten im Gewahrsam: Aggressiver 27-Jähriger beleidigt Polizisten

"Gewinnversprechen" am Telefon: 82-Jähriger betrogen, doch  Bankmitarbeiter verhinderte Schlimmeres

Ein 82-Jähriger aus Fuldabrück erhielt am Dienstag und in den beiden Folgetagen mehrere Anrufe eines Betrügers, der ihm einen vermeintlichen Gewinn vorgaukelte.
"Gewinnversprechen" am Telefon: 82-Jähriger betrogen, doch  Bankmitarbeiter verhinderte Schlimmeres

TSG Hofgeismar lädt zum 40. Volkslauf durch den Stadtwald ein

Für Freizeitsportler sowie Läufer und Walker des Nordhessencups und des Reinhardswaldcups.
TSG Hofgeismar lädt zum 40. Volkslauf durch den Stadtwald ein

Folgemeldung zum Angriff auf Polizisten in Baunatal: 19-Jähriger in U-Haft

Folgemeldung zum Angriff auf Polizisten in Baunatal: 19-Jähriger in U-Haft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.