25.000 Euro Schaden nach Unfallflucht: Polizei bittet um Hinweise

+
Der VW T 6 wurde stark beschädigt, es entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Die Polizei bittet nach der Unfallflucht um Hinweise.

Einen hohen Fremdschaden von ca. 25.000 Euro richtete in der Nacht zum Samstag ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in Niederkaufungen an. Dort war der Unbekannte beim Abbiegen gegen einen geparkten VW Bus gekracht und anschließend geflüchtet.

Kaufungen. Die Kasseler Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder sein Fahrzeug, das sichtbar beschädigt sein dürfte, geben können. Der VW T 6 war am Freitag, um 22.30 Uhr, im Ahornweg, kurz vor der Einmündung zur Straße "Am Rosengarten", noch unbeschädigt abgestellt worden.

Am Samstagmorgen, um 9 Uhr, entdeckte der Besitzer des Wagens dann den großen Schaden auf der linken Fahrzeugseite und rief die Polizei. Wie sich später herausstellte, hatte eine Anwohnerin gegen 2.30 Uhr in der Nacht einen Knall gehört und anschließend im Bereich der Einmündung einen mittelgroßen grau-weißen Lkw mit Anhänger gesehen. Dieses Fahrzeug war offenbar vom Ahornweg nach links in die Straße "Am Rosengarten" eingebogen. Näheres hatte die Frau aus der Ferne jedoch nicht erkennen können. Nach Einschätzung der Polizei könnte es sich bei diesem Lkw um den Unfallverursacher gehandelt haben.

Die Beamten der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Verursacher des Unfalls, der möglicherweise mit einem grau-weißen Lkw mit Anhänger unterwegs war, geben können, sich unter Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Drogenberauscht und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs: Autofahrer nach kurzer Flucht von Streife gefasst

Der 31-Jährige, der auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, muss sich nun wegen einer ganzen Reihe von Verstößen verantworten.
Drogenberauscht und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs: Autofahrer nach kurzer Flucht von Streife gefasst

Bad Karlshafen: Attacke auf Vorstandssprecher der AfD

Bei einer Abifeier in Bad Karlshafen wurde der Vorstandssprecher Florian Kohlweg von einem Gast mit einer Kopfnuss attackiert.
Bad Karlshafen: Attacke auf Vorstandssprecher der AfD

Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Ein Kampfhubschrauber musste am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf einem Acker zwischen Altenstädt und Naumburg notlanden.
Sicherheitslandung bei Naumburg: Kampfhubschrauber Tiger berührte Baum bei Übung

Bürgermeisterrunde fordert Prüfung der Sollingbahn

Güterverkehr mit der Bahn: Als Alternative zum Neubau der Kurve Kassel.
Bürgermeisterrunde fordert Prüfung der Sollingbahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.