28.000 Kinder sagen „Danke“

Fritzlar. Danke sagen die Malteser Nordhessen im Namen der Kinder in den ehemaligen Kriegsgebieten fr die groe Bereitschaft

Fritzlar. Danke sagen die Malteser Nordhessen im Namen der Kinder in den ehemaligen Kriegsgebieten fr die groe Bereitschaft der Bevlkerung, Geschenkpakete fr die 19. Aktion Hoffnungszeichen zu packen. Es ist alles andere als selbstverstndlich, dass so viele Menschen sich bereit erklren, so reichlich zu spenden, sagt Judith Ballhausen. Mehr als 28.000 Pckchen konnten die Malteser in Waisenhusern, Kindergrten, Behindertenheimen, Blindenschulen und Krankenhusern verteilen. berreicht wurden die Pakete meist im Rahmen kleiner Nikolausfeiern, die von den Kindern mit Liedern und Gedichten liebevoll gestaltet wurden.

Die Kinder werden diesen Augenblick des Beschenkwerdens so schnell nicht vergessen und wir die strahlenden Augen beim Beschenken auch nicht, sagt Ballhausen. Diese Momente der Freude und Dankbarkeit seien Lohn fr die Strapazen und Mhen der Reise. 21 ehrenamtliche Malteser legten mit vier Lkw und den Begleitfahrzeugen 44.000 Kilometer zurck und brachten die Hoffnungszeichen nach Kroatien, Bosnien und Herzegowina und in den Kosovo. Zustzlich wurden zwei Speditionslastkraftwagen auf die Reise geschickt. Erstmals besuchten die Malteser auch zwei weitere Einrichtungen in Sarajevo.

Judith Ballhausen: Viele der Kleinen haben noch nie in ihrem Leben ein Geschenk bekommen. Ich mchte mich bei allen Kindergrten, Schulen, Vereinen und Privatpersonen bedanken, die Pakete gepackt oder Geld fr den Sprit gespendet und dies ermglicht haben. Nach dem Erfolg der 19. Aktion Hoffnungszeichen steht bereits fest: Kommendes Jahr geht sie in die 20. Runde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Urkundenübergabe bei der Fachmesse TourNatur.
Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

"pro.dukt" will die „Gute Stube“ ins Rampenlicht stellen.
5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.