36-jähriger Fahrer verliert in Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug

+
Alfa Romeo Spider komplett zerlegt

Alfa Romeo Spider komplett zerlegt - Blutentnahme wegen dem Verdacht auf Drogenmissbrauch.

Zierenberg. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag gegen 8 Uhr zwischen Oelshausen und der Auffahrt zur A44. Nach ersten Informationen der Polizei befuhr der Fahrer eines Alpha Romeo Spider die B251 von Wolfhagen kommend in Richtung Kassel. In einer langen Linkskurve verlor der 36-jährige Fahrer aus Wolfhagen vermutlich auf Grund eines Fahrfehlers und nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte zunächst gegen ein Verkehrsschild und krachte dann in ein Buschwerk. Nach Angaben des Unfallfahrers soll sich das Fahrzeug auch überschlagen haben. Obwohl der Fahrer augenscheinlich unverletzt schien, wurde er in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung eingeliefert. Hier wurde auf den Verdacht hin, dass möglicherweise auch ein Drogenmissbrauch im Spiel sein könnte, eine Blutprobe angeordnet. Weitere Personen oder Fahrzeuge wurden nicht in den Unfall verwickelt. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 40.000 Euro geschätzt, denn das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Zum Einsatz kam neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Oelshausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Auf einem Feld an der Kreisstraße 22, zwischen Hertingshausen und Großenritte, brannte in der Nacht zum Donnerstag ein größerer Stroh- und Misthaufen.
Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.