36.000 Euro Schaden und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Lohfelden

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Lohfelden-Vollmarshausen und Söhrewald-Wellerode zogen sich zwei Unfallbeteiligte leichte Verletzungen zu.

Lohfelden - Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost berichten, fuhr ein 56-Jähriger mit seinem Audi am Mittwoch, 2. Oktober 2019, gegen 17.35 Uhr auf der L 3236 in Richtung Wellerode.

Als der Mann aus Niestetal kurz nach dem Ortsausgang Vollmarshausen nach links in die "Alte Welleröder Straße" abbiegen wollte, kollidierte er mit einem BMW, der ihn überholte und von einem 20-jährigen Mann aus Lohfelden gelenkt wurde.

Nach dem Zusammenstoß prallte der BMW noch gegen eine Schutzplanke. Die beiden leicht verletzten Männer wurden durch Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden von insgesamt rund 35.000 Euro. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Auch an der Schutzplanke entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L 3236 über eine Stunde voll gesperrt. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache werden bei der Ermittlungsgruppe des Kasseler Polizeireviers Ost geführt, berichtet die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 3 gibt es neue Erkenntnisse der zuständigen Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Auf der Bundesstraße 7 ist es gegen 16:40 Uhr zwischen den Orten Westuffeln und Obermeiser offenbar zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.