40.000 Euro teurer blauer BMW 428i gestohlen

In der Nacht zum Freitag wurde auf unbekannter Art und Weise ein BMW im Wert von 40.000 Euro gestohlen, die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben.

Baunatal. Autodiebe haben im Laufe der Nacht zum Freitag in Baunatal im Landkreis Kassel einen blauen BMW 428i im Wert von etwa 40.000 Euro entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Die böse Überraschung überlebte der Halter des BMW heute Morgen, gegen 5.40 Uhr, als er den Weg zur Arbeit antreten wollte. Von seinem am Vorabend, gegen 22.45 Uhr, vor dem Haus in der Kieler Straße abgestellten Auto fehlte nun jede Spur. Wann genau in der Nacht die Täter den BMW 428i, Erstzulassung 2015, mit 19 Zoll Alufelgen und dem Kennzeichen KS-T 6521 klauten, ist derzeit nicht bekannt. Auf welche Art und Weise die Autodiebe vorgingen, ist ebenfalls unklar. Trotz der sofort eingeleiteten bundesweiten Fahndung nach dem gestohlenen Pkw haben sich bislang keine Hinweise auf dessen Verbleib ergeben.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht oder in den letzten Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kieler Straße beobachtet haben, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Auf einem Feld an der Kreisstraße 22, zwischen Hertingshausen und Großenritte, brannte in der Nacht zum Donnerstag ein größerer Stroh- und Misthaufen.
Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.