7-jähriges Kind in Niederkaufungen angefahren und schwer verletzt

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die am Mittwochnachmittag einen Zusammenstoß zwischen einem kleinen Jungen und einem Mercedes in Niederkaufungen beobachtet haben.

Kaufungen. Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Niederkaufungen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 7-jähriger Junge von einem Pkw angefahren und schwer verletzt wurde. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, ist nach den bisherigen Erkenntnissen ein 34 Jahre alter Fahrer eines Mercedes am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Windhäuser Straße in Richtung Ortsmitte von Niederkaufungen unterwegs gewesen. Nach dessen Angaben trat in Höhe der Hausnummer 33 in seiner Fahrtrichtung von rechts ein 7-jähriger Junge auf die Fahrbahn. Der Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Jungen zusammen. Der Schüler erlitt dabei schwere Verletzungen, die in einem Kasseler Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Ost bitten nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, sich mit der Kasseler Polizei unter 0561-9100 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Drei Verletzte, 32 Rettungskräfte im Einsatz.
Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in Fuldabrück einen 14 Jahre alten VW Passat gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Fuldabrück: Unbekannte entwenden VW Passat

Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag den Audi A 6 seines Mitbewohners gestohlen. Nach einer bundesweiten Fahndung wurde er von der Polizei Passau nahe der …
Mann mit gestohlenem Audi kurz vor Grenze gestoppt

Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Rechtzeitig vor Weihnachten: Regionale Bäckereien lassen ihr Festtagsgebäck prüfen
Stollen- und Brotprüfung der Bäcker-Innung Region Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.