A44: Autofahrerin bei Alleinunfall auf Autobahn leicht verletzt

Heute Morgen kam es zwischen Zierenberg und Breuna zu einem Unfall, bei dem die Fahrerin leicht verletzt wurde.

Zierenberg. Heute Morgen kam ein Pkw auf der A 44, zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna, ins Schleudern und blieb beschädigt auf dem Standstreifen liegen. Die Fahrerin erlitt nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen, die zunächst in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Es kam während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.

Die Beamten der Polizeiautobahnstation berichten von der Unfallstelle, dass eine 21-jährige Fahrerin mit ihrem VW Polo kurz vor neun Uhr die linke von zwei Fahrspuren in Richtung Dortmund befuhr. Vermutlich kam sie auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß zunächst gegen die Mittelschutzplanke. Von dort schleuderte der VW über die Fahrbahnen zurück, stieß gegen die rechte Schutzplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen.

Die Fahrerin zog sich nach den ersten Einschätzungen nur leichtere Verletzungen zu, die vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. An ihrem Fahrzeug entstand erheblicher Schaden, den die Beamten auf etwa 8.000 Euro schätzen. Der Schaden an den Schutzplanken beträgt 1.200 Euro. An der Unfallstelle waren neben den Rettungskräften noch die Freiwillige Feuerwehr Breuna sowie die Autobahnmeisterei Baunatal eingesetzt. Die Feuerwehr hat ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden, die durch die Autobahnmeisterei fachgerecht entsorgt wurden.

Während der Unfallaufnahme sowie den Bergungs- und Säuberungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Dortmund, da für über eine Stunde nur der linke Fahrstreifen zur Verfügung stand.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.