,Ahle Wurscht’ aus Portugal?

Von HELMUT KRMLER Landkreis. Jetzt geht es im wahrsten Sinne des Wortes um die Wurst. Genauer: um die Ahle Wurscht. De

Von HELMUT KRMLER

Landkreis. Jetzt geht es im wahrsten Sinne des Wortes um die Wurst. Genauer: um die Ahle Wurscht. Denn zwei Gruppierungen haben Antrge auf Schutzverfahren beim Deutschen Patent- und Markenamt in Mnchen eingereicht, die sich gegenseitig ausschlieen. Auf der einen Seite die Befrworter der traditionellen Herstellung, auf der anderen Seite die Verfechter einer industriellen Produktion. Der Wurschtekrieg beschftigt mittlerweile auch die Politiker in der Region.

Wie beispielsweise den Bundestagskandidaten der FDP im Wahlkreis 168, Bjrn Snger. Dieser hlt zwar das Vorhaben, die Marke Ahle Wurscht und ihre Herstellung zu schtzen, im Kern fr sinnvoll und notwendig. Es darf aber doch nicht der Eindruck entstehen, dass sich die Region nicht einig ist, was in unsere Ahle Wurscht hineinkommen darf, wie sie hergestellt werden soll und aus welcher Re- gion sie stammen mu. Gerade darum geht es aber in den Antrgen beim Patentamt. Whrend die eine Seite damit argumentiert, dass es in Nordhessen gar nicht genug Schweine fr eine grere Produktion von Ahler Wurscht gebe, und folgerichtig auch Schweinefleisch, beispielsweise aus Portugal, verarbeiten mchte, setzt der Frderverein fr Nordhessische Ahle Wurscht auf die traditionelle Verarbeitung und damit auf die regionale Herkunft der Tiere. Ahle Wurscht wird in einer reinen Warmschlachtverarbeitung hergestellt, so Fleischermeister Thomas Koch, das wre bei Fleischtransporten aus anderen Lndern gar nicht mehr mglich. Natrlich sei das traditionelle handwerkliche Herstellungsverfahren kosten- und zeitaufwendig. Um so dringender gelte es, die se Tradition zu schtzen. Und sich gegen die Verwendung zu leichter Schweine, eine Teilstckauslese, die Verwendung von Nitritpkelsalz, Fertigwrzmischungen und Starterkulturen sowie weiterer Manahmen zur vorzeitigen Trocknung der Wurst zu stellen wie es der Frderverein Nordhessische Ahle Wurscht e.V formuliert. Die Ahle Wurscht ist ein identittsstiftendes Kulturgut unserer Heimat, mit dem sehr vorsichtig umgegangen werden mu, mahnt auch Bjrn Snger. Zudem sorge die Delikatesse fr eine Steigerung der Bekanntheit Nordhessens. Snger fordert die Landesregierung deshalb auf, vermittelnd ttig zu werden. Fr mich ist dabei klar, dass auch die Schweine fr die Ahle Wurscht aus der Region kommen mssen. Nur dann ist es eine echte nordhessische Ahle Wurscht, macht der 34jhrige Diplom-konom Sngerdeutlich.

EXTRA Info

Die Ahle schmeckt

Ahle Wurst, je nach Dialekt auch Ahle Wurscht, Ahle Worscht oder Ahle Worschd ist eine nordhessische Wurstspezialitt, die auf die in der Region weit verbreitete Hausschlachtungstradition zurckgeht. Ahle heit im nordhessischen Dialekt alte und bringt zum Ausdruck, dass es sich um eine lange gereifte Wurst handelt. Ahle Wurst ist eine Rohwurst aus durchgedrehtem Schweinemuskelfleisch und Schweinespeck. Gewrzt wird ausschlielich mit Salz, Pfeffer und Salpeter, regional unterschiedlich kommen noch Muskat, Nelkenpfeffer, Zucker, Knoblauch, Rum oder Weinbrand und Kmmel hinzu. Bei der traditionellen Herstellung werden nur schwere Schweine schlachtfrisch verarbeitet und auch die hochwertigen Fleischteile verwurstet. Die langsame Reifung bei relativ hoher Luftfeuchtigkeit ist das besondere Kennzeichen der Wurst. Die Ahle Wurscht kann geruchert oder luftgetrocknet hergestellt werdenQuelle: wikipedia.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.