Ahnatal: Unbekannte steigen in Einfamilienhaus ein

Am gestrigen Mittwoch sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Ahnatal eingestiegen und haben mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ahnatal.  Unbekannte sind am gestrigen Mittwoch in Ahnatal-Heckershausen in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben in allen Räumen nach Wertsachen gesucht. Dabei erbeuteten sie mehrere hundert Euro Bargeld und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Die Unbekannten hatten gestern in Abwesenheit der Bewohner zwischen 8 und 14.30 Uhr das Haus an der Straße "Schöne Aussicht" komplett durchwühlt. Wie die Polizei berichtet, waren die Täter offenbar über eine Balkontür in das Einfamilienhaus eingestiegen. Wann genau die Tat sich abgespielt hatte und wohin die Unbekannten mit dem erbeuteten Bargeld anschließend flüchteten, ist derzeit nicht bekannt.

Die Ermittler des Polizeireviers Nord bitten Zeugen, die gestern in Heckershausen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Schmierfink hat schon Schäden im hohen fünfstelligen Bereich verursacht.
1.000 Euro Belohnung für Ergreifung des Sprayers in Dörnberg

Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

19-Jährige macht dort ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten und in der Schule.
Madita Krauß aus Spangenberg lebt für ein Jahr in Balan/Rumänien

Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

In Baunatal kam es in der Nacht zum Freitag zu zwei Einbrüchen in ein Autohaus und ein Restaurant, die vermutlich auf das Konto von ein und derselben Täter gehen.
Baunatal: Einbrüche in Autohaus und Restaurant

Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) übernimmt vorläufig die Kosten für das Projekt
Kastrationsprojekt für herrenlose Katzen in Bad Karlshafen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.