Aktiv rund um die Weidelburg

Eine überaus positive Bilanz konnte der erste Vorsitzende des Weidelsburgverein  Naumburg DGW, Wolfgang Ansuhn, den zahlreich erschienen Mitgliedern

Eine überaus positive Bilanz konnte der erste Vorsitzende des Weidelsburgverein  Naumburg DGW, Wolfgang Ansuhn, den zahlreich erschienen Mitgliedern bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hotel Weinrich verkünden. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstandes wurden Wolfgang Ansuhn als 1. Vorsitzender, Robert Schmidt als 2. Vorsitzender, Beate Schneider als Kassiererin und Karl Gutschank als  Wanderführer, von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.Neu hinzu gekommen in das Team des Vorstandes des Weidelsburgvereins  ist Naturparkführer Otto Hartmann. Er nimmt nun die Aufgaben des Schriftführers  und die der Öffentlichkeitsarbeit war.  Aus der langjährigen aktiven Vorstandsarbeit zurückgezogen hat sich Fritz Lesch. Er hatte das Amt als Wanderführer inne und signalisierte seine Bereitschaft, den Verein weiterhin zu unterstützen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.