Alles neu macht der Mai

Grebenstein. Die Ausstellung spectrum lutete den Abschied ein und der Mai macht nun den Anfang fr ein grndliches

Grebenstein. Die Ausstellung spectrum lutete den Abschied ein und der Mai macht nun den Anfang fr ein grndliches Neu: Die alte Halle der Hauptstelle der Grebensteiner Stadtsparkasse bekommt ein frisches Gesicht. Der Startschuss fr das Vorhaben, mit dem das Geldinstitut so der Vorstandsvorsitzende Horst Wanik mit den Kunden in die Zukunft geht ist gefallen. Die Umgestaltung soll zugleich demonstrieren, dass der Standort der selbstndigen Stadtsparkasse weiter besteht.

Bis die Kunden die neue Halle bestaunen knnen, dauert es jedoch: Ziel ist, in der zweiten Septemberwoche fertig zu sein, so der Vorstandsvorsitzende und berlegt: Der Tag des Denkmals liee sich wunderbar mit einem Tag der offenen Tr verbinden Dass bis dahin bautechnisch bedingte Einschrnkungen zu erwarten sind, liegt auf der Hand, auch wenn sich alle Beteiligten Sparkasse, Firma Banco als Planungsunternehmen und Handwerker die grte Mhe geben, die Behinderungen im Kundenverkehr so klein wie mglich zu halten.

Die Lsungen sind so Banco-Vertriebsleiter Karl-Hermann Sackhoff auf Grebenstein bezogen entwickelt worden. Im Bereich der Kundenhalle sollen aus Diskretionsgrnden sowohl fr die Berater der Sparkasse, als auch die der Landesbausparkasse Hessen-Thringen und der Sparkassenversicherung geschlossene Rume entstehen. Abgerundet durch zwei Servicetresen, wird der neue Selbstbedienungsbereich hinter dem Eingang in eine marktplatzhnliche Gestaltung integriert. Servicebereich und SB-Bereich bilden quasi einen Kreis, erklrt Sackhoff. Dank innovativer Gestaltung mit beweglichem Mobiliar soll knftig der komplette Hallen-Raum fr Ausstellungen und Info-Veranstaltungen nutzbar werden.

Neu ist spter auch der barrierefreie Seiteneingang in der Hochzeitsstrae. Ist die Kundenhalle geschlossen, sind die Selbstbedienungsgerte trotzdem stndig ber beide Eingnge erreichbar. Der Kunde soll sich einfach in der Sparkasse wohlfhlen, so Horst Wanik, deshalb pflege man auch das Bankgeschft von Mensch zu Mensch. Und Vorstands-Mitglied Hans-Gerhard Pape ergnzt: Wir schwimmen ganz bewusst gegen den Strom: Die personenbesetzte Kasse bleibt! fau

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.