Apothekeneinbruch in Baunatal: Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende sind Unbekannte in eine Apotheke in Baunatal eingebrochen und haben dabei Wechselgeld aus der Kasse erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Baunatal. Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend brachen bislang unbekannte Täter in die Apotheke an der Poststraße in Baunatal-Großenritte ein und erbeuteten das Wechselgeld aus den Kassen. Medikamente oder andere Artikel entwendeten sie nach ersten Ermittlungen nicht. Die Polizei erhofft sich nun mit der Veröffentlichung des Falls, Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zu bekommen.

Wie diese berichtet, ereignete sich der Einbruch zwischen Samstag 15 Uhr und Sonntagabend 18.30 Uhr. Um in die Apotheke zu gelangen, brachen die bislang Unbekannten zwei stabile Metalltüren im kombinierten Wohn- und Geschäftshaus auf. Mit massiver Gewalt im Verkaufsraum angekommen, allein der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro, gingen sie die Kassen an und entwendeten das Wechselgeld. Anschließend verließen sie die Apotheke wahrscheinlich auf dem Weg, wie sie gekommen sind und flüchteten in unbekannte Richtung.

Da der Polizei die genaue Tatzeit bislang nicht bekannt ist und auch keine Hinweise zu den Einbrechern vorliegen, bittet sie nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei unter 0561 - 9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Am 16. Dezember erreicht das Friedenslicht aus Betlehem den Wolfhager Bahnhof. Dort laden die Pfadfinder Menschen ein, ein Teil der Weihnachtsbotschaft "Frieden auf …
Friedenslicht aus Betlehem - Pfadfinder setzen ein Zeichen für Völkerverständigung

Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Eine Zaubershow, Musikauftritte, Plätzchen backen und leckere Getränke sowie weihnachtliche Spezialitäten erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes in Hofgeismar.
Zauberhafter Weihnachtsmarkt

Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Vergangenes Jahr wurde eine Igel-Auffangstation im Landkreis wegen unhaltbarer Zustände geschlossen. Tatortreiniger Jochen Radtke entrümpelt und reinigt nun das Haus.
Das Haus der toten Igel: Tatortreiniger entrümpelt und säubert ehemalige Auffangstation

Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Autofans aus Europa hatten Anfang Dezember nur ein Ziel: die Essen Motor Show. Über 500 Aussteller, darunter auch das Autohaus Fiege aus Hofgeismar, zeigten ihre …
Essen Motor Show 2018 - Ein Erlebnis für Autoliebhaber

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.