Arbeit gegen Gewalt wird anerkannt

Verein Frauen fr Frauen, Frauen fr Kinder ldt zum Frhjahrsempfang einZum traditionellen Frhjahrsempfang des Vereins Frau

Verein Frauen fr Frauen, Frauen fr Kinder ldt zum Frhjahrsempfang ein

Zum traditionellen Frhjahrsempfang des Vereins Frauen fr Frauen, Frauen fr Kinder im Werra-Meiner-Kreis begrte Vorstandsmitglied des Vereins, Eva Lieding, alle Gste herzlich und gewhrte Einblick in die Arbeit des Hauses. Sie blickte aber auch gemeinsam mit den Reprsentanten der verschiedenen Institutionen und Einrichtungen aus Politik, Familie und Gesellschaft zurck auf ein bewegtes Jahr. Viele hatten den Weg in die Vereins- und Beratungsrume in der Niederhoner Strae in Eschwege gefunden, um ihr Interesse an der Antigewaltarbeit zu bekunden.

Es erschienen unter anderem Ilona Rohde-Erfurth in Vertretung fr Landrat Stefan Reu, Corinna Bartholomus als Vertreterin fr die Landtagsabgeordnete Sigrid Erfurth, Dieter Landau als Mitglied des Hessischen Landtages sowie die Gleichstellungsbeauftragte Thekla Rotermund-Capar, Dekan Dr. Martin Arnold, SPD-Brgermeisterkandidat Dr. Frank Herbert und Kriminaloberkommissar Karl Montag.

Die Mitarbeiterinnen des Vereins stellten bei dem Treffen in gemtlicher Atmosphre ihre einzelnen Arbeitsbereiche vor, so berichtete Helga Bachmann ber die Fakten der Frauenberatungsstelle. Geschftsfhrerin des Vereins, Regina Fricke, brachte die Arbeit der Beratungsstelle gegen Gewalt an Kindern ,allerleirauh nher und fr das Frauenhaus sprachen Petra Schmitz und Lisa Eyser. Zuletzt blickte Ursula Vaupel von der Kulturgruppe noch zurck auf das vergangene Jahr, denn durch ihren Einsatz sei es gelungen, ein Denkmal gegen Gewalt und fr Menschenwrde im fftenlichen Raum vor der Volkshochschule in Eschwege zu errichten, so Eva Lieding. Zum Abschluss des Frhjahrsempfangs wurden bei leckeren Hppchen und Sekt noch nette Gesprche gefhrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.