Ausritt nur mit „coolen“ Helmen

Der Reitsport und der Umgang mit dem Pferd gehören immer noch zu den schönsten Freizeitbeschäftigungen. Unbestritten zählt das Reiten aber auch zu

Der Reitsport und der Umgang mit dem Pferd gehören immer noch zu den schönsten Freizeitbeschäftigungen. Unbestritten zählt das Reiten aber auch zu den Sportarten mit einem erhöhten Unfallrisiko. Mangelhafte Ausrüstung und Unkenntnis über den Partner Pferd sind häufig die Auslöser für folgenschwere Unfälle.  Deshalb startet die Uelzener Versicherung die Aktion "Sicheres Reiten", um bundesweit auf die richtige Ausrüstung, den richtigen Umgang mit dem Pferd und das korrekte Verhalten beim Ausreiten aufmerksam zu machen und somit die Sicherheit von Reitern zu erhöhen. Im Rahmen der Aktion "Sicheres Reiten" war jetzt der Versicherungsmakler Gerhard Götte zu Gast auf dem  Islandpferdehof in Habichtswald.Zusammen mit der Direktionsbeauftragten der Uelzener Versicherung, Michaela Beermann,  übergab er hier Reitlehrerin Ingrid Klepp für deren  Reitanfänger eine Tasche mit neun hochwertigen Reithelmen,  damit ab sofort in allen Übungs- und Trainingseinheiten des Betriebes eine Helmpflicht eingehalten werden kann.Die Reithelme der Firma Waldhausen, Marke "Swing" sind "Made in Germany" und haben eine optimale Passform, sowie einen maximalen Tragekomfort. Sie wurden nach dem modernsten Stand der Technik mit einem Höchstmaß an Sicherheit und in Zusammenarbeit mit professionellen Teams von Reitern entwickelt. Ingrid Klepp: "Neben diesen wichtigen Sicherheitsaspekten werden die ‘Swing’-Reithelme auch den modischen Ansprüchen ihrer Trägers gerecht.

Die Helme für Kinder werden auch schon mal als ‘cool’  bezeichnet und machen das Tragen eines Reithelms von Beginn an selbstverständlich". "Für den Islandpferdehof Habichtswald gilt die Selbstverpflichtung, ab sofort die Sicherheit seiner Reiter durch eine Helmpflicht zu erhöhen", freut sich Michaela Beermann, "das unterstützen wir als Marktführer im Bereich Tierversicherungen gerne ."

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Sieben Mitgliedsbetriebe des Vereins boten ihre Variationen der „Wurstlegende“ - von der kleinen Runden, über die mittelgroße Stracke, bis hin zur 1.200 Gramm schweren …
Ahle-Wurscht-Fest lockte viele Fans nach Lohfelden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.