Außergewöhnliches Glück

Immenhausen. Ingrid Rssel hat uns seinerzeit das Buch geschenkt. Bei keiner anderen Lektre zuvor hatte ich so oft Trnen in de

Immenhausen. Ingrid Rssel hat uns seinerzeit das Buch geschenkt. Bei keiner anderen Lektre zuvor hatte ich so oft Trnen in den Augen. Es greift einfach emotional an. Seinerzeit, das ist die Zeit, als man bei Nadine und Lars Obermanns Sohn Luis Trisomie 21 diagnostizierte. Das Buch, das ist eine etwas andere Publikation zum Thema Down-Syndrom: Auergewhnlich.

Eine, die das gemeinsame Glck von Downis und ihren Mttern in den Vordergrund rckt und dem der drei Jahre spter folgende Teil 2 in nichts nachsteht. Der wiederum motivierte den Arbeitskreis Down-Syndrom Bielefeld, eine bewegenden Ausstellung zu konzipieren: Auergewhnlich: Vterglck. 22 zeitgeme, positive Bilder der selbstndigen Fotografin und freien Autorin Conny Wenk, die einerseits Berhrungsngste und Vorurteile abbauen, andererseits Familien Mut machen mchten. So wie die Obermanns, die sich dafr einsetzten, dass die groformatigen Aufnahmen im Rahmen der Reihe Kunst im Rathaus im Immenhuser Amtshaus gezeigt werden knnen. Prsentationen, die so Stadtoberhaupt Herbert Rssel manchmal auch innere Einstellungen ndern. Wenn das einer gelingt, dann gewiss dieser 65ten, bei deren Aufbau erneut Monika Rudolph federfhrend agierte.

Nicht nur die zahlreichen Erffnungsgste waren sichtlich beeindruckt, auch viele Rathaus-Besucher, die sich die Aufnahmen in den vergangenen Wochen anschauten. Zwar war zunchst geplant, sie bereits am 26. Februar wieder abzuhngen, es ist allerdings Lars Obermann gelungen, eine Verlngerung zu erwirken: Die Wenk-Fotos sind jetzt noch bis kommenden Freitag, 5. Mrz, zu sehen.fau

+++ +++ +++

EXTRA INFO

Trisomie 21Der Neurologe und Apotheker John Langdon Haydon Down (1828-1896) beschrieb erstmals 1866 Menschen mit der nach ihm benannten Zellteilungsstrung. Weltweit leben rund fnf Millionen mit Down-Syndrom, bei dem es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine unvernderbare genetische Besonderheit handelt: Anstatt der blichen 23 Chromo somen-Paare, weisen Men-

schen mit Down-Syndrom ein zustzliches, dreifach vorhandenes Chromosom 21 auf. Deshalb spricht man auch von einer Trisomie 21. Die Ursache fr die Zellteilungsstrung ist unbekannt, man wei jedoch, dass das Risiko mit zunehmendem Alter der Mutter steigt. Nichts desto trotz sind dennoch 80 Prozent der Mtter eines Downi bei dessen Geburt jnger als 35 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

Urkundenübergabe bei der Fachmesse TourNatur.
Habichtswaldsteig ist drittschönster Mehrtages-Wanderweg

5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

"pro.dukt" will die „Gute Stube“ ins Rampenlicht stellen.
5. Weinbrunnenfest am Zierenberger Marktplatz

Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

Zu einer heftigen familiären Auseinandersetzung kam es heute Vormittag im Hofgeismarer Ortsteil Carlsdorf. Dabei wurde eine 60-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann so …
Hofgeismar: Zwei Tote nach Familienstreit im Ortsteil Carlsdorf

"Heimat shoppen" für eine lebendige Stadt Immenhausen

Aktionstag des Handwerker- und Gewerbevereins (HGVplus) Immenhausen.
"Heimat shoppen" für eine lebendige Stadt Immenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.