Ausweichmanöver wegen Reh endet mit Überschlag

Am Mittwochabend kam es infolge eines Ausweichmanövers zu einem Unfall. Ein 23-Jähriger wich einem Reh aus und landete mit einem Überschlag seines Wagens im Straßengraben.

Niestetal.  Das Ausweichmanöver wegen eines über die Straße laufenden Rehs endete am gestrigen Mittwochabend auf der Kreisstraße 4 bei Niestetal für einen 23-jährigen Autofahrer aus Witzenhausen mit dem Überschlag seines Wagens im Straßengraben. Er wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und benötigte zunächst keine medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle. An seinem Pkw, der auf einem angrenzenden Feld zum Stehen gekommen war, war ein Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei berichtet, war es gegen 19.15 Uhr zu dem Unfall auf der K 4 gekommen. Der 23-Jährige war mit seinem Opel Agila von Heiligenrode kommend in Richtung Nieste unterwegs. Noch vor der Einmündung zur K 5 in Richtung Gut Windhausen war seinen Angaben zufolge plötzlich vor seinem Auto das Reh von rechts nach links über die Straße gelaufen. Er sei dem Tier nach links ausgewichen und habe dabei die Kontrolle über sein Auto verloren. Infolgedessen geriet sein Pkw in den linken Straßengraben, wo er sich überschlug und auf dem Feld zum Stehen kam. Der 23-Jährige hatte dabei Prellungen erlitten und sein Auto anschließend eigenständig verlassen können. Zu einem Zusammenstoß zwischen seinem Fahrzeug und dem Reh war es offenbar nicht gekommen.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.