Ausweichmanöver wegen Reh endet mit Überschlag

Am Mittwochabend kam es infolge eines Ausweichmanövers zu einem Unfall. Ein 23-Jähriger wich einem Reh aus und landete mit einem Überschlag seines Wagens im Straßengraben.

Niestetal.  Das Ausweichmanöver wegen eines über die Straße laufenden Rehs endete am gestrigen Mittwochabend auf der Kreisstraße 4 bei Niestetal für einen 23-jährigen Autofahrer aus Witzenhausen mit dem Überschlag seines Wagens im Straßengraben. Er wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und benötigte zunächst keine medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle. An seinem Pkw, der auf einem angrenzenden Feld zum Stehen gekommen war, war ein Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei berichtet, war es gegen 19.15 Uhr zu dem Unfall auf der K 4 gekommen. Der 23-Jährige war mit seinem Opel Agila von Heiligenrode kommend in Richtung Nieste unterwegs. Noch vor der Einmündung zur K 5 in Richtung Gut Windhausen war seinen Angaben zufolge plötzlich vor seinem Auto das Reh von rechts nach links über die Straße gelaufen. Er sei dem Tier nach links ausgewichen und habe dabei die Kontrolle über sein Auto verloren. Infolgedessen geriet sein Pkw in den linken Straßengraben, wo er sich überschlug und auf dem Feld zum Stehen kam. Der 23-Jährige hatte dabei Prellungen erlitten und sein Auto anschließend eigenständig verlassen können. Zu einem Zusammenstoß zwischen seinem Fahrzeug und dem Reh war es offenbar nicht gekommen.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Slalom-Pilot Maurice Schmidt hat zusammen mit Dirk Schäfertöns, Marcel Hellberg und Phillip Hartkämper bei den Endläufen zur Deutschen Slalom-Meisterschaft den …
Deutscher Meistertitel für Liebenauer Motorsportler

Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Wie berichtet wurde, brennt in der Burgbergstraße in Baunatal-Großenritte ein Wohnhaus.
Baunatal: Starke Rauchentwicklung bei Brand in Baunatal

Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal gelang es eher zufällig eine Drogenplantage, in einem Keller in Baunatal, auszuheben.
Baunataler Polizisten entdecken zufällig Cannabisanbau im Keller eines 51-Jährigen

Für die DKMS: Ungewöhnliche Aktion der Lohfeldener Feuerwehr

Mit einer ganz besonderen Aktion machte die Feuerwehr Lohfelden am vergangenen Samstag auf die Typisierungsaktion am 25. November aufmerksam.
Für die DKMS: Ungewöhnliche Aktion der Lohfeldener Feuerwehr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.