Auto brannte am Morgen in Langenthal: Vermutlich technische Ursache

Am heutigen frühen Morgen alarmierte eine Anwohnerin der Straße "An den Anlagen" im Trendelburger Ortsteil Langenthal die Feuerwehr, da ein Fiat in der Hofeinfahrt brannte.

Trendelburg. Die Wehr und Polizei fuhren gegen kurz vor 6 Uhr sofort zum Brandort. Die Flammen loderten nicht nur im Motorraum und im Heckbereich des Fahrzeugs, sondern auch bereits im Autoinnenraum. Nachdem der Brand gelöscht war, machten sich die Beamten der Polizeistation Hofgeismar auf die Spurensuche.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer im Motorraum ausgebrochen sein. Daher spricht vieles für eine technische Ursache. Unterstützt wird dieses erste Ergebnis von der Aussage der 55-jährigen Autobesitzerin aus dem Landkreis Höxter. Sie gab gegenüber den Beamten an, dass der Wagen kurz vor dem Abstellen am gestrigen Abend schon Auffälligkeiten an der Elektrik zeigte. Am Wagen entstand durch den Brand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiterhin an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Britta Peders

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

In Kassel: Hessische Landesschau der Rassekaninchenzüchter

Präsentiert werden bei dieser Großveranstaltung fast 2.000 Kaninchen zahlreicher Rassen und Farben.
In Kassel: Hessische Landesschau der Rassekaninchenzüchter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.