Autofahrer bei Alleinunfall am Friedhof schwer verletzt

Ein 81-jähriger verursachte am Montagmittag einen Unfall, bei dem er sich lebensgefährlich verletzte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Zierenberg. Am Montagmittag ereignete sich auf dem sogenannten "Friedhofsweg", parallel zur Kasseler Straße, in Zierenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 81-jähriger Autofahrer aus Zierenberg war dort mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und frontal gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum gefahren.

Der Fahrer hatte sich dabei schwer verletzt und musste anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach derzeitigem Informationsstand soll Lebensgefahr bestehen.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, war es gegen 12.40 Uhr zu dem Unfall gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen zum Unfallhergang und erster Einschätzung der Rettungskräfte vor Ort, war der 81-Jährige vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme mit seinem Ford von der Straße abgekommen.

Durch den Aufprall gegen den Baum waren sowohl am Pkw, als auch an dem Baum und dem dahinter stehenden Friedhofszaun Sachschäden entstanden. Das Auto musste anschließend abgeschleppt werden

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden bei der Polizeistation Wolfhagen geführt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand in Oberelsungen

Eine Person wurde verletzt, als eine Abzugshaube in Brand geriet.
Küchenbrand in Oberelsungen

Neues CT-Gerät in der Kreisklinik Hofgeismar

Schonender für Patienten: Nach mehrwöchigem Umbau läuft der neue Computertomograph seit letzter Woche im Vollbetrieb.
Neues CT-Gerät in der Kreisklinik Hofgeismar

Flüchtlingskinder lernen Schwimmen

SV Trendelburg nutzt die Spende von der Raiffeisenbank Wolfhagen eGhilft und hilft bei Projekt.
Flüchtlingskinder lernen Schwimmen

Gastronom Stefan Frankfurth will Bürgermeister von Bad Emstal werden

Bad Emstal - als Hotelier hat er mit seinem „Parkhotel Emstaler Höhe“ einen Ruf weit über die Grenzen Bad Emstals hinaus. Doch jetzt will sich Stefan Fanktfurth …
Gastronom Stefan Frankfurth will Bürgermeister von Bad Emstal werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.