Autofahrer bei Alleinunfall am Friedhof schwer verletzt

Ein 81-jähriger verursachte am Montagmittag einen Unfall, bei dem er sich lebensgefährlich verletzte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Zierenberg. Am Montagmittag ereignete sich auf dem sogenannten "Friedhofsweg", parallel zur Kasseler Straße, in Zierenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 81-jähriger Autofahrer aus Zierenberg war dort mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und frontal gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Baum gefahren.

Der Fahrer hatte sich dabei schwer verletzt und musste anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Nach derzeitigem Informationsstand soll Lebensgefahr bestehen.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen berichten, war es gegen 12.40 Uhr zu dem Unfall gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen zum Unfallhergang und erster Einschätzung der Rettungskräfte vor Ort, war der 81-Jährige vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme mit seinem Ford von der Straße abgekommen.

Durch den Aufprall gegen den Baum waren sowohl am Pkw, als auch an dem Baum und dem dahinter stehenden Friedhofszaun Sachschäden entstanden. Das Auto musste anschließend abgeschleppt werden

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden bei der Polizeistation Wolfhagen geführt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfsgüter gelangen jetzt auch ins ukrainische Kriegsgebiet

7 Lkw voller Spenden aus Nordhessen für die krisengeplagte Region.
Hilfsgüter gelangen jetzt auch ins ukrainische Kriegsgebiet

Schlammschlacht um den Ultralauf DragonheartBattle in Trendelburg

Viele gegenseitige Vorwürfe und dann kam die kurzfristige Absage für Samstag.
Schlammschlacht um den Ultralauf DragonheartBattle in Trendelburg

Hofgeismar: Polizei sucht vermisste Schülerin Lara H.

Die Polizei ist auf der Suche nach der seit Montag vermissten 13-jährigen Schülerin Lara H. aus Hofgeismar. Sie wird in Kassel vermutet.
Hofgeismar: Polizei sucht vermisste Schülerin Lara H.

Heiligenrode: Kindergarten mit Schriftzug beschmiert

Vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter die Wand eines Kindergartens in Heiligenrode mit Sprühfarbe beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.
Heiligenrode: Kindergarten mit Schriftzug beschmiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.