Baunatal startet Corona-Modellprojekt 

Baunatal Corona Modellkommune
+
Baunatal_Plan_Innenstadt_2.jpg

Mit Öffnungen Perspektiven schaffen 

Baunatal. In enger Abstimmung mit allen Beteiligten vor Ort hat die Stadt Baunatal das Konzept für das Modellprojekt auf den Weg gebracht: Ab kommenden Montag, 12. April, können Geschäfte und Gastronomie im Außenbereich in einem festgelegten Innenstadtbereich öffnen. Der Betrieb des Kinos Cineplex startet am 15. April.

Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern von Verwaltung, Wirtschaftsgemeinschaft, City Management Baunatal, Stadtmarketing, Verkehrsverein, Gesundheitsamt und Polizei hat das Modellprojekt für die Stadt Baunatal konzeptionell erarbeitet und wird es weiterhin eng begleiten.

Neben Alsfeld und Dieburg ist Baunatal die einzige Stadt in Hessen, die von der Landesregierung für die Teilnahme an dem Projekt Modellregion ausgewählt wurde. Mit der räumlich abgrenzbaren Innenstadt mit einem Mix aus Handel, Gastronomie, Kino und öffentlichen Einrichtungen bietet die Stadt dafür optimale Rahmenbedingungen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zu den drei Kommunen in Hessen gehören, die für die Teilnahme an diesem Modellprojekt ausgewählt wurden“, sagt Bürgermeisterin Silke Engler. Sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die Einzelhändler und Gastronomen schaffe man mit der Öffnung wieder eine Perspektive. „Die Teilnahme an dem Modellprojekt ist für alle auch ein Signal der Hoffnung“, betont die Bürgermeisterin. Die Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen habe dabei selbstverständlich höchste Priorität. „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und nehmen diese sehr ernst“, unterstreicht Silke Engler. So werde es u.a. regelmäßige Kontrollen durch die von der Stadt beauftragten Sicherheitsdienste geben.

Voraussetzung für die Nutzung dieses Angebots, das in einer ersten Stufe nur für Baunataler Bürgerinnen und Bürger gilt, ist ein tagesaktueller negativer Coronatest. Es werden nur Schnelltests anerkannt, die in einer eingerichteten Teststationen unter Einsatz von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurden.

Ebenfalls berechtigt an dem Modellprojekt teilzunehmen sind vollständig geimpfte Personen, 15 Tage nach Erhalt der zweiten Imfpung, da diese dann ebenfalls als negativ gelten.

Auch die teilnehmenden Geschäftsleute, Gastronomen und Kulturbetreiber sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich täglich testen und auf die Einhaltung der Bestimmungen achten. Zwingend ist zudem für Anbieter und Kunden die Teilnehmer an der Luca-App, die das Land Hessen eingeführt hat.

Als Tagesticket ist ein sogenanntes Festivalbändchen vorgesehen, dass täglich farblich wechselt. Mit dieser „Eintrittskarte“ können die zusätzlich geöffneten Geschäfte, Gastronomie- sowie Kultureinrichtungen einen Tag lang genutzt werden.

Die bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht gelten weiterhin.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Er soll die Waffe verkauft haben, mit der Walter Lübcke ermordet wurde: Anklage gegen Elmar J.

Die Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft soll Anklage gegen den 65-jährige Elmar J. erhoben haben.
Er soll die Waffe verkauft haben, mit der Walter Lübcke ermordet wurde: Anklage gegen Elmar J.

Vierlinge im ZDF-Fernsehgarten

Die Schindler-Vierlinge Lea, Mara, Anna und Jana waren zu gast im ZDF-FernsehgartenKassel. Die Schindler-Vierlinge Lea, Mara, Anna und Jana bewarben s
Vierlinge im ZDF-Fernsehgarten

„Es kann losgehen!“: Impfzentrum in Calden ist vorbereitet

Hell, freundlich, großzügig, sauber. So ist das Impfzentrum in Calden, welches nun auf die Corona-Impfungen vorbereitet ist.
„Es kann losgehen!“: Impfzentrum in Calden ist vorbereitet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.