Rengershausen: Einbruch in ein Reisebusunternehmen

Dienstagabend ereignete sich ein Einbruch in ein Reisebusunternehmen im Baunataler Stadtteil Rengershausen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Landkreis Kassel. Im Laufe des Dienstagabends ereignete sich ein Einbruch in ein Reisebusunternehmen im Baunataler Stadtteil Rengershausen. Die bislang unbekannten Täter gingen recht rabiat vor und verursachten einigen Sachschaden. Ob sie dabei auch Beute machten und wie hoch deren Wert ist, ist bislang noch nicht eindeutig geklärt. Nun erhofft sich die Kasseler Polizei, mit der Veröffentlichung des Falls, Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Die genaue Einbruchszeit steht bislang noch nicht fest. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Dienstagabend, 20 Uhr, als der Betrieb an der Kupferstraße geschlossen wurde, bis 1 Uhr, als ein Mitarbeiter zur Firma zurückkehrte und den Einbruch bemerkte. Wie die Polizei berichtet, hatten sich die Täter mit Gewalt durch ein Rolltor Zugang zum Gebäude verschafft.

Anschließend durchsuchten sie Büros und andere Räume, deren Türen sie teilweise gewaltsam öffneten und brachen auch mehrere Schränke und Stahlkassetten auf. Nach Angaben der Verantwortlichen des Unternehmens konnte noch nicht eindeutig geklärt werden, wie hoch der Wert der möglichen Beute sei. Auch der genaue Sachschaden der bei dem Einbruch entstand, war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht klar. Da auch die genaue Tatzeit noch nicht geklärt werden konnte, bitten die Ermittler Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Rubriklistenbild: © edu1971 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bettenhausen: Unbekannte brechen in Textilfirma ein - Polizei sucht Zeugen

Bettenhausen. In der Sandershäuser Straße wurde in eine Textilfirma eingebrochen. Dabei entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.
Bettenhausen: Unbekannte brechen in Textilfirma ein - Polizei sucht Zeugen

182. Viehmarkt in Wolfhagen

Vier Tage Party und Stimmung im Festzelt; Tolle Bands und ein Ford Ka plus als Hauptgewinn.
182. Viehmarkt in Wolfhagen

Baunatal: Audi fiel auf A 49 durch rasante Fahrweise auf - Zivilstreife stoppt mutmaßlich drogenberauschten Fahrer

Autobahn 49. Ein 22-jähriger aus Fuldabrück fuhr mit seinem Audi über 220 km/h und hatte immer wieder sehr geringen Abstand zu anderen Fahrzeugen. Außerdem fanden die …
Baunatal: Audi fiel auf A 49 durch rasante Fahrweise auf - Zivilstreife stoppt mutmaßlich drogenberauschten Fahrer

Autofahrer verursacht einen Alleinunfall und legt der Polizei gefälschten Führerschein vor

Niestetal-Heiligenrode. Am Samstagmittag hat ein Autofahrer die Kontrolle über sein Pkw verloren. Er war im Besitz eines gefälschten Führerscheins aus Dänemark.
Autofahrer verursacht einen Alleinunfall und legt der Polizei gefälschten Führerschein vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.