Von Baustelle in Ahnatal gestohlen: Gelber Minibagger fehlt spurlos

Die Polizei sucht nach Zeugen, die gesehen haben könnten, wie der gelbe Minibagger eventuell kurzgeschlossen und verladen wurde.

Ahnatal. Am Dienstag, gegen 08.15 Uhr, bemerkte ein Mitarbeiter der Baufirma, die in Ahnatal Glasfaserarbeiten durchführen, dass deren Baustellenbagger spurlos verschwunden war.

Der auffällig gelbe "Minibagger" (Gewicht 1.800 kg) des Herstellers Wacker Neuson stand am vergangenen Samstag noch auf dem großen Parkplatz Am Bühl neben weiteren Baustellenmaterialien. Es ist nicht auszuschließen, dass die unbekannten Täter den Bagger kurzgeschlossen haben, um diesen von dort aus wegzufahren oder aufzuladen. Der Minibagger besitzt einen Wert von ca. 7000 Euro.

Auf der Frontscheibe befindet sich ein auffälliger Aufkleber der geschädigten Firma. Wer den Ermittlern, die nun die weiteren Ermittlungen führen, Hinweise auf den Verbleib oder gar zum Abtransport des gelben Minibaggers geben kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 0561/ 910-0 bei der Polizei in Kassel oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © styleuneed - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.