Wer baut, der bleibt!

Das Stiebel Eltron Werk in Eschwege hatte zum Richtfest geladen. Mit Freude ber den Baufortschritt konnte Werner Quade vom Fhrungskreis St

Das Stiebel Eltron Werk in Eschwege hatte zum Richtfest geladen. Mit Freude ber den Baufortschritt konnte Werner Quade vom Fhrungskreis Stiebel Eltron Handwerker, Vertreter der ausfhrenden Firmen und Gste begren. Nach dem Spatenstich am 1. Juli verging nur kurze Zeit bis zum Richtfest und nun steht der Fertigstellung der neuen Lagerhalle mit ca. 3500 qm bis Ende November nichts mehr im Wege. Mit einer Investition von zirka zwei Millionen Euro wird in Eschwege eine neue Lagerhalle gebaut, die das neue Logistikkonzept des Konzerns in Zukunft sichern soll. Unserer Investition ist ein Bekenntnis zum Standort Eschwege, so Werner Quade. Ende Oktober werden wesentliche Teile der Produktion von der Slowakei zurck nach Eschwege verlagert. Neue Baugruppen fr Wrmepumpen sollen zuknftig in Eschwege entwickelt und ab 2009 produziert werden. Dies sichert nicht nur die bestehenden 150 Arbeitspltze im Werk Eschwege, sondern es werden auch neue Arbeitspltze fr die Region geschaffen.

Dies ist ein guter Tag fr den Werra-Meiner-Kreis, denn wer baut, der bleibt, darauf setzen wir mit Stiebel Eltron. Dies ist eine Investition fr die Zukunft im Werra-Meiner-Kreis, freut sich Landrat Stefan Reu in seinen Gruworten. Weitere Gste waren u.a. Henry Thiele, 1. Beigeordneter des Landkreises Werra-Meiner, Karl Montag, Stadtverordnetenvorsteher als Vertreter des Brgermeisters der Stadt Eschwege.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Fachärzte informieren rund um den plötzlichen Herztod.
Herztag in der Kreisklinik Hofgeismar

Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Nachhaltiges Präventionsprojekt an der Gesamtschule Immenhausen.
Gewaltopfer Christoph Rickels bringt Schüler zum Nachdenken

Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Mit Hashtag "#herzverlieren" Lieblingsorte zeigen und Preise gewinnen.
Erste Saison im neuen Naturpark Reinhardswald

Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Cross-Dresser Jörg Hüttenberger ist immer in Rock oder Kleid unterwegs.
Bad Emstaler trägt am liebsten Frauenkleider

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.